Gamer PC für 699€ lohnt sich der Kauf?

  • Hallo,


    Ich war mal vor paar Tagen bei Euronics und habe da einen Gamer PC gefunden da ich mir jetzt einen neuen PC kaufen will aber einen Richtigen versteht sich :)


    PC Daten:


    Euronics Gaming X PC


    Intel Core 2 Quad Q6600 4 x 2,4 GHz
    Nvidia GeForce 9600 GT 512 MB Speicher
    4 x 1024 MB DDR II PC 800
    Corsair
    500 GB Samsung Festplatte
    DVD Brenner LG H20 Sata


    Von 799 € auf 699€ runtergesetzt man Spart 100€.


    Mitnahmepreis - 699€


    Oben links stand noch ne firmen name Powertech Electronics GMBH.


    Ich würde gerne euer meinung wissen ihr seit die Profis :)


    Mfg

  • Grafikkarte + 110€
    CPU ~ 140€
    Speicher ~ 60€
    HDD ~ 70€
    MB + Netzteil + Laufwerk ~ 150€
    ------------------------------------
    ~ 530€.


    Da kannste dir für das Geld was besseres zusammenstellen ;)


    Und wozu braucht ein Gaming-System 4 Kerne? Das ist mir unverständlich. Da bist du mit einem Eigenbau und einem starken Wolfdale und einer stärkeren Grafikkarte (9800GTX) besser bedient ;)

  • Danke für deine Hilfer ich wollte erstmal meinungen von euch hören und man sieht was raus kommt :) Also ich bin mir mit eigenbau so ziemlich unsicher weil ich nicht weiß wo ich die Teile zum Guten Preis bekomme und wer mir das zusammen baut ^^ Hardware ist nicht so meine Bereich. :)


    Mfg

  • da kann man eigentlich nix falsch machen, außer man wendet erhöhte gewalt an und versuch irgendwas irgendwo reinzustecken wo es net hin soll ;)



    ich würde dir auch raten einen PC selbst zusammen zu bauen.


    CPU: e8200/e8400
    Graka:8800GTS/9800GTX
    Ram: 4096MB Marke spielt eigentlich keine große Rolle, ich nehm mal an du möchtest nich übertakten?
    Board: ASUS P5Q Pro/Dlx / Gigabyte P45 DS3/DS4 je nach dem was du an ausstattung benötigst :)
    HDD: Samsung F1 hier würde ich die 640GB nehmen, weil von der 750GB zu lesen ist dass sie bei einigen schon ziemlich früh "gestorben" ist
    Netzteil: BeQuiet, Enermax oder Seasonic hier kann man dann noch aussuchen ob man modular will oder nicht :)


    Yidaki, bei Hardwareversand auch, kostet ~20€ :)

    My Sig is back from the holidays ;D


    Intel e8200@3,6Ghz
    ASUS P5Q-E
    <mushkin 4GB XP2-6400 White HS
    HD3870

    Einmal editiert, zuletzt von $UNNY ()

  • OK ich würde mal sagen ich nehme die Eigenbau variante aber ....


    Was ist mit einem Gehäuse , Brenner etc. Ich weiß das sind extra teil und unwichtig erstmal aber das muss man schon dazu rechnen ^^


    Nein ich möchte nicht übertakten weil ich es nicht kann , nicht möchte weil die gefahr besteht das das teil zu heiß wird und überbrennt oder sonsiges. Übertakten noch nie gamacht und würde ich glaube ich auch jedem abraten kommt meist nix gutes bei rüber ^^ Also bei Grafikkarten würde ich liebe die 9800 nehmen eine neue Serie ^^ .


    Meine altes system:


    AMD Athlon 2400+ (2,0GHz)
    2 x 512 MB Ram
    Nvidia GeForce 4 MX 440 SE with AGP8X
    DVD Brenner
    Mainboard von Nvidia
    HDD: 80 GB


    Also ich denke mal Test Drive Unlimited ,NFSPS und Race Drive Grid kann am Definitiv nicht spielen :D:D


    Mfg - Danke für die schnellen antworten

  • Hört sich gut an ^^ Was würde es den kosten inkl. Versand. Gibts eventuel mengenrabatt ? Mit den teilen wenn man die einbaut kann man eigentlich doch was falsch machen mit dem CPU wenn man die leitplaste oder so nicht richtig aufträgt dann wird er doch zuheiß oder so oder nicht ? Was ist denn eigentlich mit Kühlern , Netzteil etc. ? Gehäuse gibts gute die auch cool aussehen ^^ aber welche größe gibts ja verschidene die müssten auch schon mit dem mainboard kompatibel sein.


    Mfg

  • Hier gilt: Formfaktor ATX ;)


    Netzteil, wie schon erwähnt, ein BeQuiet, oder Corsair HX520 kann ich dir auch ans Herz legen.


    Mengenrabatt gibts da wohl kaum. Geh einfach auf alternate.de oder eine gute Seite, bastel dir erstmal im Warenkorb was zusammen.


    PS: Von den Grafikkarten kannst du immer die billigste nehmen, die haben sowieso alle nVidia Referenzdesign und unterscheiden sich nicht (manche haben einen anderen Kühler, ...)


    Wenn du dir das System zusammenbauen lässt, sollte alles OK sein. Wenn du selber zusammenbaust, dann ist es eigentlich eh ganz easy. Geht kinderleicht.

  • PS: Von den Grafikkarten kannst du immer die billigste nehmen, die haben sowieso alle nVidia Referenzdesign und unterscheiden sich nicht (manche haben einen anderen Kühler, ...)


    Das habe ich irgendwie nicht soganz verstanden ich redete von den Kühler der auf dem CPU muss gibts den eig schon dabei. Um ehrlich zusein ich habe noch nie eigenbau gemacht deshalb kenne ich mich nicht so gut aus :) Aber ich habe ja euch die PC-Profis :D:D


    mfg

  • Achso danke. Ich bin eher der Nvidia Freund :) trotzdem danke.
    Wenn jemand mal zeit hätte könnte er ja mal für mich eine liste zusammen stellen wie viel das alles kosten würde z.B. Billiger.de oder Greizkragen.de :) Danke im vorraus.


    Mfg

  • Zitat

    Original von Vectrafan
    warte doch zumindest noch die vorstellung der neuen ati karten ab. selbst wenn du keine der neuen nimmst, die alten werden billiger.



    wenns mans so sieht kann man immer auf irgendwas warten ^^


    wenns ATi wieder so macht wie bei der HD2900XT dann gut nacht......

    My Sig is back from the holidays ;D


    Intel e8200@3,6Ghz
    ASUS P5Q-E
    <mushkin 4GB XP2-6400 White HS
    HD3870