Programmieren lernen?

  • Wie charmant.


    "Programmieren lernen" - schonmal ein netter Anfang, denn das bedeutet, dass man grundsätzlich den Willen besitzt und vielleicht auch Spaß an der Sache hat.


    Bevor wir dir überhaupt Tipps geben können, solltest du vielleicht jedoch erst einmal genauer sagen, WAS du programmieren willst (zB - mehr in Richtung Websites, Internetanwendungen etc; oder mehr auf normalen Windows-PC's - entdecke die Möglichkeiten! ;) ); was du vielleicht schon kannst, uä.

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Ich habe Programmieren direkt mit einer "echten" Programmiersprache gelernt, das war recht frustrierend. Ich würde eher eigens für Lernzwecke entwickelte Programmierumgebungen empfehlen.


    Kara wurde an der ETH Zürich entwickelt:
    http://www.educ.ethz.ch/lehrpe…ieren/kara_umgebung/index
    Dort programmierst du einen Marienkäfer, der verschiedene Aufgaben lösen soll. Ist gratis, aber leider ein bisschen abstrakt: bis du dein erstes Programm in einer "normalen" Programmiersprache schreibst, dauert es ganz schön lang.


    Direkt mit Java startest du im Hamster-Modell, an der Uni Oldenburg entwickelt:
    http://www.java-hamster-modell.de/
    Ist halt auch ein bisschen Uni-mässig staubig-trocken, bietet aber eine gute Einführung.


    CeeBot4 ist ähnlich, hat aber einen viel mehr spielerischen Zugang, fast wie ein Videospiel, man lernt aber auch eine ganze Menge dabei:
    http://www.ceebot.org/index.php?lang=ge


    Wenn du es trotz allen Warnungen sofort mit einer "echten" Programmiersprache versuchen willst, kann ich folgende Websites für Java empfehlen:
    http://www.gailer-net.de/tutorials/java/java-toc.html
    http://www.boku.ac.at/javaeinf/
    http://hestia.hs-niederrhein.de/~gkorsch/javakurs/Javagk.htm
    Und folgende für PHP:
    http://www.php-dummies.de/
    http://alexander-projects.de/
    http://cgi.tu-harburg.de/~rztmbr/Kurse/PHP/PHP_Kurs/
    Websites haben vor Büchern den Vorteil, dass man die erklärten Programme direkt in den Programmeditor kopieren kann. Auch findest du viele Foren, wo du Fragen stellen kannst, bevor du ganz verzweifelst. Echt pädagogisch ist aber keine der Websites "für Anfänger", die ich gefunden habe.


    Viel Spass!

  • Lena-pc: Du musst es ja wissen...


    @Katja: Wie schon gesagt wurde, sollte man sich im klaren sein in welcher Programmiersprache man anfangen möchte oder was man machen will. Das ist natürlich schwer, wenn man einfach mal anfagen will und keinen Plan hat was wozu da ist.
    Hannah hat da schon viele Links gepostet, ich vermisse aber bei den richtigen Programmiersprachen C/C++ und C# ;D Java und PHP is doch nix :lol: ne Spaß beiseite.


    Ich habe hier ein, wie ich finde gutes Buch. "Die Kuns zu programmieren" Ist für C#. Ist nicht das erste Buch, deswegen isses für mich vlt ganz gut und flüssig zu lesen. aber dort ist alles dabei, Code, Entwicklungsumgebung usw. Das Buch fängt mit den Grundzügen an und erklärt erstmal einiges, bevor es mit dem berühmten "Hello World" losgeht. Ich kanns nur Empfehlen. Des weiteren finde ich die Bücher von MS ganz gut erklärt. Falls es mit den Aufgabenstellungen dort oder wo auch immer Probleme gibt, kann man es hier posten oder auf http://www.mycsharp.de oder ganz heiß für viele Sprachen http://www.codeproject.com

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • Also ich hab damals mit PHP angefangen - sicherlich nicht alzu typisch. Aber zum verstehen ist die Sprache ganz angenehm. Mittlerweile hab ich auch Java, Python und C gelernt. Vorallem Java ist ein bisschen wie die Ursprache.. wenn man das mal verstanden hat, tut man sich mit PHP und Python extrem einfach.


    Überleg dir was du bauen willst und fang einfach mal an. Informier dich, kauf dir bücher und dann los gehts.


    Oder du gehst an die frische Luft und machst Sport - Slacklinen zum beispiel :)

  • Aber Du hsat schon mal auf das Datum geschaut? Ich glaube kaum, daß jemand der nicht mehr im Forum aktiv ist, immer noch nach dem eigenen Thread schaut, der schon Jahre zurückliegt ;)

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670