Geht ihr noch ins Kino?

  • Mich würde interessieren, ob ihr noch oft ins Kino geht?
    Ich war früher relativ oft im Kino, doch mittlerweile investiere ich das Geld lieber in Blu-Rays und schaue mir die Filme zu Hause an in einer besseren Qualität.
    Zumal man locker 15€ pro Person im Kino lässt, Eintritt, Bier, Chips oder Popcorn.
    Hier mein Heimkino
    Ich finde es zu Hause auf dem Sofa viel gemütlicher...

  • Joa, ich gehe gerade in 3DFilme sehr gerne.
    Aber ich bin auch oft recht genervt, wenn rechts unten das viertel permanent unscharf ist, oder der 3D Beamer falsch eingestellt ist und alles nur durcheinander wirbelt.. x(


    Deine Möbel find ich gut^^

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Ich geh eigentlich auch noch relativ regelmäßig ins Kino. Zuletzt hab ich mir den Kampf der Titanen in 3D reingezogen, war aber im Vergleich zu Avatar und anderen 3D-Filmen nicht so toll.


    Hast du einen 3D-Beamer @ Caliban?

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Was ich? nein das wäre ja zu geil ^^

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Zitat

    Original von Caliban
    Was ich? nein das wäre ja zu geil ^^


    Ja sowas wäre natürlich traumhaft, aber auch nicht ganz günstig ;)


    Ich hab jetzt seit gut 4 Jahren meinen MP620 von Acer, der verrichtet noch immer seine Dienste sehr zuverlässig. Hab ihm letzt einen HDFury spendiert, damit man auch HDMI anschließen kann - der MP620 kann HD interpolieren, für Full-HD reichts leider nicht ;) So kann ich HD-Receiver und PS3 ordentlich anschließen und hab die S-Video-Kabel in den Ruhestand geschickt :lol:

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Also mein letzter Film war der neue Resident Evil in 3D. Hatte mir leider etwas mehr davon erhofft :rolleyes:

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Zitat

    Original von Babe
    Also mein letzter Film war der neue Resident Evil in 3D. Hatte mir leider etwas mehr davon erhofft :rolleyes:


    Haha, der war so schlecht das geht gar nicht.... mein letzter war The Town in nem IMAX Kino ... schon um einiges geiler als ne normale Leinwand, dafuer zahlt man gerne mal 10-15€

    [Laptop] Thinkpad X300 | Ubuntu 11.04 Natty
    [Server] VMware ESXi 5.0 | Supermicro X8SIL-F | Intel Xeon X3440 | 16GB Mushkin Proline PC3-10667E ECC | 2x3TB Seagate Constellation ES.2 SAS @ zfs_mirror | LSI SAS 9211-4i

  • Der beste RE ist leider immer noch der erste Teil, wobei der letzte jetzt echt der Abschuss war! Als nächstes würde mich glaub auch Social Network interessiern. Ist glaub ne ganz interessante Sache :)

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Also der neue Resident Evil 4D im Europapark war schon krass^^
    Jetzt rein von den Schockeffekten, wenn eh schon so ne Schreckstelle ist und dir dann auchnoch der Sessel wegkipt x)


    Filmisch jetzt eher mau, da muss ich euch rechtgeben :lol:

    Der, der seine Freiheit für Sicherheit aufgibt, wird beides verlieren.


    i5 3570k @4100 | EVGA 980Ti @1240 | G7 & MX518 | Iiyama ProLite 26" | Wasserkühlung


    Dieser Beitrag wurde 138 mal editiert, zum letzten Mal von Woflgang Schäuble am 05.10.2046 17:16.

  • Ein Asterix-Film, da ist einer schräg vor mir gesessen und hat laut geschnarcht ... und Kinder haben gekreischt.
    Das reichte für 10 Jahre. Dann bin ich in den 3D Avatar. War schön - und ein Meilenstein. Das reicht nun wieder für die nächsten 10 Jahre.


    Ich mach meine eigenen (3D) Filme. Die sind eigentlich besser als der Schund, der im Kino gezeigt wird.

  • Nö, sind eigentlich für mich, Freundinen, Freunde, Verwandte .. die sind sonst bloss gähnlangweilige 2D-Filme gewohnt, eigentlich eine Aneinanderreihung von Effekten/Effekten/Effekten, unterbrochen von "Tante Berta leert sich beim Familientreff ein Glas Rotwein auf ihre neue Bluse" ... wird zu einer Kugel gerollt und fliegt aus dem Bild während Onkel Franz in Form eines vereinfachten Flugzeuges unter dem Abspielen von volkstümlicher Musik in das Bild geflogen kommt.


    Für 3D müsstest gerüstet sein wie ich: 3D-TV (Samsung, kostet keine 850€), 3D Projektor (Acer, € 499), 3D 1920x1080 Monitore (Acer, Zalman), dazu aktive und passive Pol-Brillen. Da kommt Freude auf.


    Fotografieren tu ich zu 98.5% nur noch 3D - mit JEDER (!) Kamera. Freihand. 3D Filmen mit 2x Sony TX7/TX9 (1920x1080), 2x Canon IXUS100 (1280x720), Fuji Real3D W3 (1280x720) - natürlich auch alle für 3D fototauglich.


    Das teure 3D Zeuchs (etwa Panasonic 750) hab ich ned, das ist Glumpert.


    Nur so als Erklärung: ich fotografiere schon lange, seit etlicher Zeit auch 3D - und 3D Videos. Ich präsentiere aber nie meine "Werke", habe noch nie an Wettbewerben teilgenommen. Ganz, ganz wenig gibts im Internetz, auf vimeo etc. oder downloadbar.


    Ich weiss, "ich bin gut" und brauch keine Anerkennungen (hehe oder falsche Komplimente) - wie in diversen Foto-/Videoforen ... "excellent! more! more!" .. bei jedem Sch..foto.


    Jeder, der mit einer stinkteuren Leica M9 ein undiskutables Schwarzweissfoto knipst, meint er wäre nobelpreisverdächtig.
    Mit einer HelloKittyCam kriegst dasselbe hin.


    [/überheblichkeit off]

  • Preislich ist das teilweise echt ganz schön daneben, wenn man dann noch Spätvorstellung, Überlänge und sonstige Zuschläge bezahlen muss, sind das teilweise schon mal 9 Euro oder mehr. Von den 3D-Filmen mal ganz abgesehen. Kann man nur hoffen, dass der Film auch was taugt für den man sich entschieden hat ;)

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO

  • Wenn man ein kleines Kind hat, geht man nicht mehr wirklich oft ins Kino, denn jedesmal eine Betreuung zu organisieren, ist nervig. Wenn der Film dann noch scheiße war, freut man sich richtig. :P


    Intel Core i5 2500K | EKL Alpenföhn Nordwand | Gigabyte Z68X-UD3-B3 | 16 GB Corsair Vengeance DDR3-1600 (9-9-9-24) | EVGA GeForce GTX 570 HD SC | Sound Blaster X-Fi Gamer Fatal1ty Pro | Samsung SpinPoint HD154UI (1,5 TB) | LG GH22-LS30 | Enermax Pro82+ 625 Watt | Lian Li PC-A09 B | Windows 7 64 Pro


    "Wer Visionen hat, sollte zum Arzt gehen." (Helmut Schmidt)
    "Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten." (Oscar Wilde)

  • Also ich muss zugeben ich war schon ewig nicht mehr im Kino!Hab mir aber fest vorgenommen dass ich mir den neuen "Fluch der Karibik" anschauen werde. Hab ein making-of gesehen und glaube, der ist wieder ganz gut. Meiner Meinung nach mal eine Filmreihe, wo sich die Fortsetzungen nicht verstecken müssen, sondern auch immer gelungen sind.
    LG und schönen Tag!!

  • Fluch der Karibik werd ich mir auch mal wieder reinziehen, war schon ewig nicht mehr im Kino! :)

    Mein System:

    ZOTAC ZBOX EI750 Plus, Intel Core i7-4770R, 8 GB DDR3-1333, OCZ Vector 150 (480 GB), Windows 8.1 Pro 64 Bit, 2x Samsung SyncMaster 2494HM, Sharkoon PureWriter TKL, Roccat Kone AIMO