Kann ich eine SSD als PCIe einsetzen?

  • Hallo Leutz,


    ich würde gern mein System mit einer SSD versehen. Nun gibt's ja bereits SSDs welche mit einer PCIe Schnittstelle daherkommen. Da ich sie als Systempartition einsetzen würde, bin ich mir nicht sicher, ob mein altes Board (siehe Signatur) damit umgehen kann bzw. davon auch booten kann.


    Könnt Ihr mir sagen ob ich bedenkenlos eine solche SSD einsetzen kann?

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • Hey,
    ich beschäftige mich bei uns inner Firma seit einigen Monaten recht viel mit PCIe-SSDs. So wie ich es derzeit sehe, sollte das erstmal kein Problem auch bei einem etwas betagtererem Board sein, das Bios des Boards trappt dann einfach das Bios der SSD in einem Legacy-Modus, und du kannst mit einer normalen MBR-Installation booten, solange dein Board das Booten von externen Speichercontrollern zulässt (was meist der Fall ist, siehe RAID-/SCSI-/SAS-Controller). Einziger Nachteil einer PCIe-SSD: die meisten davon sind nicht UEFI-tauglich, sodass du beim Booten insgesamt vllt 10-20 Sekunden dafür verbrauchst, dass das SSD-Bios initialisiert, sich im Bios anmeldet und so, und zumindest in einer Umgebung hängt sich die SSD auch gerne mal beim Booten davon auf und muss mit Reset neugestartet werden. Aber das hängt, glaube ich, auch von Board zu Board ab.

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Danke für die schnelle Antwort! Also wenn es beim Booten 10-20 Sekunden länger dauert, bis das BIOS initialisiert ist, ist das für mich erstmal kein Problem. Was dämlich ist, wenn sich sowas mal aufhängen sollte, darauf habe ich überhaupt keine Böcke.


    Wie sieht es denn generell mit dem Geschwindigkeitszuwachs aus. Ich habe bei mit SATA2 und kein SATA3, daher wäre ich natürlich generell glücklich mit PCIe...aber das ist natürlich alles graue Theorie. Meint Ihr, mit einer PCIe SSD hat man spürbare Vorteile gegenüber einer SSD SATA2/3?
    (Laut Eurem Artikel ja, aber ich rede wirklich von spürbar im Alltagsbetrieb)

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

    Einmal editiert, zuletzt von Thrawn ()

  • Das "aufhängen" hängt wohl auch von der SSD ab, ich müsste mal schauen, bei welchem System das bei uns auftritt...


    Mhm, Geschwindigkeitszuwachs - subjektiv definitiv vorhanden, wahrgenommen beispielsweise an der Flugsimulation X-Plane 10... die Ladezeiten verkürzen sich hier gefühlt auf vielleicht die Hälfte gegenüber einem einfachen Raid0 aus drei 128-GB-ADATA-SSDs, das ich zuhause in Betrieb hab (wir sprechen hier von ca 40 zu 20s bei einer komplexen Inland-Szenerie).


    Meine Befürchtung ist eher, dass der Flaschenhals eine der anderen Komponenten bei dir wird (Southbridge zB, so wie ich es verstehe, bietet das Board insgesamt 16 PCIe-Kanäle, die im Zweifel aufgeteilt werden zwischen den beiden PCIe-Slots... reicht der Rest dann noch für die 670...?). Aber ich denke trotzdem, ein guter Geschwindigkeitszuwachs geht da noch...

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Pass aber auf das du keine NVMe PCIe SSDs erwischst. Da ist wohl essig mit booten.


    Ich würde aber alleine aus gründen des preises und dem nicht vorhandenen mehrgewinn über PCIe einfach bei SATA3 bleiben. Das geht ja auch an dein SATA2 und der speed mit 250 MB/s und der extrem niedrigen zugriffszeit ist ja trotzdem da.

  • Naja, aus den meisten PCIe-SSDs krieg ich produktiv so 700-900MB/s raus... das spürt man schon ;-) aber ist halt die Frage, ob du Sachen hast, wo regelmäßig lange Pausen/Ladezeiten durch Plattenzugriffe auftreten. Für welche Anwendungen nutzt du den Rechner denn am meisten?

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Der Rechner ist zwar alt, ja aber noch läuft alles 1A drauf!
    (Graka ist aber ne ander drin, hab ich angepasst in der Signatur.)
    GTAV
    Satellite Reign
    ARMA3
    ROME2
    etc.


    Ich möchte halt die Ladezeiten kürzen. Bei Spielen sowie bei wenn ich Programme starte auf der BS Partition.


    Also nach Eurer Meinung tendier ich dann doch zu SATA3.
    Wenn ich nen neuen Rechner zamstelle, dann sind auch wieder 1000 Ocken und das sehe ich derzeit nicht als notwendig an...

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • Zitat

    Original von Mjolnir
    Naja, aus den meisten PCIe-SSDs krieg ich produktiv so 700-900MB/s raus...


    ja? bei welcher anwendung? Also was genau tust du wobei das so schnell ist?


    Zitat

    Original von Thrawn
    Ich möchte halt die Ladezeiten kürzen. Bei Spielen sowie bei wenn ich Programme starte auf der BS Partition.


    und eben genau da limitiert sata2 ja nicht.

  • Aha, ich glaube da habe ich noch Nachholbedarf was Wissen angeht.
    Wo limitiert mich denn SATA2 im Gegensatz zu SATA3?

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • im maximalen durchsatz.


    Sagen wir du hast zwei davon und kopierst von einer auf die andere.
    Oder du hast eine und kopierst deine Videoaufnahme von 20 GB von einem ordner in einen anderen.
    (das zählt nicht für das verschieben :))


    Für die meisten Leute ist es unerheblich. Es ist ja sowieso meist nur ein benchmark der solche werte erreicht.

  • Aha, wieder was gelernt. Danke Dir!

    All die Ordnung in dem Chaos verwirrt mich...
    _____________________________
    Intel Q9550 + Noctua NH-C12P
    Gigabyte GA-EPP45 DS5
    4x2048MB 800 DDR2 SDRAM
    Samsung HD103UJ 1 TB
    Tagan Pipe Rock 600 Watt
    Gigabyte GTX670

  • Zitat

    Original von BigWhoop


    ja? bei welcher anwendung? Also was genau tust du wobei das so schnell ist?.


    Ich baue und entwickle Flugsimulatoren ;) so 3 - 9 Projektoren, die dann von 1-3 Rechnern gefüttert werden, größtenteils auf X-Plane-Basis... Da fühlst du das ;D

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Ne, ich hab tatsächlich mal, um hier das Budget zu rechtfertigen, ne Mini-Performance-Analyse mit Stoppuhr und Frameratebeobachtung gefahren, und die PCIe-SSDs haben deutliche Steigerungen gebracht... Zwar nur getestet mit zwei PCIe-SSDs und einigen Vertex 3-SATA-SSDs, aber Ladezeiten 1/3 - 1/2, Frames +2-5fps bei komplexen Szenen. Wenns interessiert, kann ich auch gerne Dienstag mal nachgucken, welche PCIeSSDs es waren. Fast jede moderne SSD schaft es nunmal easily, den 6Gbit-SATA-Bus zu saturieren.

    Gigabyte GA-X58A-OC, Intel i7-980X, 12GB DDR3-RAM 2000Mhz, 2x Geforce GTX480, 1x Geforce 8800GTS, X-Fi Platinum, 3x OCZ-SSD 120GB (Raid0), watercooled


    "Die Welt ist klein, gemein und gnadenlos, und jeder stirbt einsam..."

  • Huhuu zusammen,


    Interessantes Thema lese ich gerne mit. :)
    Ich find nur beim Thema SSD kauft man immer zu klein. :( Sehe das gerade wieder bei mir...


    Grüßle