NEWS / Pentium 4 - MHz ohne Ende
18.02.2002 06:30 Uhr    0 Kommentare

Wie dem Intel CPU-Roadmap zu ehtnehmen ist, werden bald neue CPU`s auf den Markt kommen. Genauer gesagt wird es sich bei ihnen um weitere Pentium4 und Celeron Modelle mit über 2000Mhz handeln. So wird im 1.Quartal sowohl ein Pentium4 als auch ein Celeron mit 2200Mhz angeboten. Ob das ganz der Wahrheit entspricht oder Intel`s Wunschdenken zu gunste der Käuferanwerbung ist, steht bisher aber noch in der Sternen.

Zur Errinnerung nochmal die wichtigsten Unterschiede/Gemeinsamkeiten zwischen Pentium 4 und dem "neuen" Celeron

1. Celeron nutzen bei den kleineren Modellen .18 mircon technologie und bei den großen .13
2. Celeron basieren auf dem Pentium 4 Kern und sind mit 400Mhz Frontsidebus auf dem Sockel mPGA 478 unterwegs
3. Pentium 4 (Sockel 478) benutzen ausschließlich .13 micron technologie und 400 bzw. 533Mhz Frontsidebus
4. Der Pentium 4 hat 512k Cache, der Celeron nur 256

Wenn man sich die technischen Unterschiede also nochmal vor Augen führt ist die Weiterentwicklung des Celeron über 2Ghz denkbar - da können wir also gespannt sein was AMD`s Duron dagegen zu bieten hat.

Quelle: The Inquirer, Autor: Michael Mense
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.