NEWS / Für C7-M und Pentium M: VIA präsentiert VN800 Chipsatz
18.08.2005 15:00 Uhr    0 Kommentare

VIA kündigt mit dem VN800 den ersten Chipsatz für den VIA C7-M-Prozessor mit DDR2-Speicherunterstützung sowie Hardware-basiertem MPEG2-Decoding an. Integrierter Grafikprozessor im VN800 ist der S3 UniChrome Pro (IGP), welcher auf zwei Pixel-Pipelines und eine Shared-Memory-Architektur setzt. Die Chromotion CE Engine kombiniert Hardware-basierte MPEG2-Decoding-Beschleunigung mit Rendering-Tools wie beispielsweise Adaptive De-Interlacing und Video Deblocking, um ein klares Playback zu ermöglichen.

Dank der VIA Flexi-Bus Technologie werden sowohl VIAs eigene C7-M Prozessoren, als auch Intels Pentium M CPUs unterstützt. Der maximale Bustakt beträgt dabei 800 MHz (400 und 533 MHz ebenfalls möglich). Der VIA VN800 unterstützt weiterhin DDR2-533/400 und DDR400/333/266 Speichermodule und Intels Hyper-Threading Technologie. Zusammen mit einem VIA C7-Prozessor bietet der VN800 auch Unterstützung für VIA PowerSaver. In Verbindung mit VIAs VT8237A Southbridge kann der VN800 auch Features wie Gigabit Ethernet, FireWire, USB 2.0, natives Serial-ATA und 6- bzw. 8-Kanal Audio mühelos realisieren. Genauere Informationen entnehmen Sie dem angehängten Blockdiagramm des neuen VIA Chipsatzes.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.