NEWS / IDF: Neue Architektur setzt voll auf „Leistung pro Watt“
25.08.2005 13:00 Uhr    0 Kommentare

„Leistung pro Watt“ lautet nach Angaben von Paul S. Otellini, CEO der Intel Corporation, das neue Mantra der Industrie und speziell der Mikroelektronik. Otellini präsentierte auf dem Intel Developer Forum Fall 2005 Intels neue Architektur der nächsten Generation, deren Einführung für die zweite Jahreshälfte 2006 vorgesehen ist. Die Architektur ist für den Einsatz in zukünftigen Digital Home-, Enterprise- und Digital Office-Plattformen geplant. Auch mobile Plattformen profitieren von der neuen Architektur. Durch den geringen Stromverbrauch der neuen Produkte wird sich neue Kategorie konvergenter Consumer Produkte entwickeln.

Die neue Mikroarchitektur vereint Elemente der Mikroarchitekturen NetBurst und Pentium M zusammen mit neuen Funktionen und Produkteigenschaften. Otellini demonstrierte der Öffentlichkeit zudem erstmals die Merom-, Conroe- und Woodcrest–Prozessoren für Notebook-, Desktop- und Serverplattformen, die auf Basis zukünftiger 65 nm Prozesstechnologie hergestellt wurden. Otellini teilte außerdem mit, dass Intel derzeit an über 10 Prozessorprojekten mit vier (Quad-Kern) oder mehr Prozessorkernen pro Chip arbeitet.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.