NEWS / 65 nm CPU: Intel Pentium Extreme Edition 955 angetestet
29.12.2005 14:00 Uhr    0 Kommentare

Die Kollegen von ComputerBase hatten bereits die Möglichkeit, den kommenden Intel Pentium Extreme Edition 955 zu testen, welcher der Nachfolger vom Pentium Extreme Edition 840 ist. Das neue Modell baut auf dem in 65 nm hergestellten Presler-Kern auf und ist offiziell erst ab dem 16. Januar erhältlich. Technisch besitzt die Dual-Core CPU 376 Millionen Transistoren, 2x 2 MB L2-Cache, 1066 MHz Front-Side-Bus, Hyper-Threading Technologie und ist mit 3,46 GHz getaktet.

Finaziell wird der Pentium Extreme Edition 955 allerdings mit stolzen 999 US-Dollar zu Buche schlagen - zudem wird ein i975X-Chipsatz basierendes Mainboard benötigt. Wie bereits erwähnt, haben die Kollegen bereits erste Benchmarks durchführen können. Die Ergebnisse von Bapcos Sysmark 2004 SE finden Sie hier.

Quelle: ComputerBase, Autor: Christoph Buhtz
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.

Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13 mit Intel Evo im Test
Razer Book 13

Das Razer Book 13 basiert auf Intels Evo-Plattform und kommt mit Full-HD-Touchscreen, 11. Gen Core-CPU, Iris Xe Graphics, Thunderbolt 4 und üppiger Ausstattung zum Käufer. Mehr zum schlanken Ultrabook in unserem Test.

ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.