NEWS / FSB2280 auf P965: Asus COMMANDO Gaming Mainboard
20.12.2006 16:00 Uhr    0 Kommentare

Das Unternehmen Asus stellt heute mit dem COMMANDO Mainboard ein neues Mitglied der R.O.G Serie vor. Das COMMANDO bietet extreme Übertakungsmöglichkeiten und Features für den Aufbau leistungsstarker Gaming PCs, so Asus in der heutigen Pressemitteilung.

Als neustes Mitglied der beliebten Republic of Gamers (R.O.G.) Serie setzt das COMMANDO auf den Intel P965 Chipsatz. Es unterstützt Intel Quad-Core Prozessoren, PCI Express x16, 6x SATA2, 8-Kanal Audio (SupremeFX) und maximal 8 GB Dual-Channel DDR2 Speicher. Speziell für Gamer und Tweaker entwickelt, bietet das neue Mainboard die Power, die für extreme Performance nötig ist. Durch seine Technik ist das COMMANDO Mainboard in der Lage einen Front Side Bus von bis zu 2280 MHz und dementsprechend einen Speichertakt von 1300 MHz zu erreichen. Das 8-Phasen EL Cap-less Power Design liefert dabei Übertaktungsmöglichkeiten und eine kühlere Betriebstemperatur für langlebige Komponenten.

Weitere Features sind beispielsweise der Onboard Switch: Ein- und Ausschalten, Reset und Clear CMOS mit einem Knopfdruck. LCD Poster ist ein Feature zum System-Tuning und Fehlerdiagnose: Auf der rückwärtigen I/O Leiste platziert, zeigt LCD Poster die verschiedenen Phasen des Boot-Vorgangs im Detail an. Sollte sich das System aufgrund einer fehlerhaften Konfiguration während des Startens aufhängen, so nennt der LCD Poster im Klartext den Prozess, während dessen der Fehler auftrat. Damit hat der Anwender sofort einen klaren Hinweis, wie er die Konfiguration anpassen muss.

Das COMMANDO Mainboard ist ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der empfohlene Preis für Endkunden beträgt 219 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.