NEWS / Acer Aspire 5110: Turion 64 X2 Entertainment-Notebook
27.07.2006 09:00 Uhr    0 Kommentare

Basierend auf der neuen AMD Turion 64 X2 Mobile Technologie bietet das Acer Aspire 5110 Dual-Core-Leistung mit langer Akkulaufzeit, so das Unternehmen in seiner Pressemitteilung. Konzipiert als Entertainment-Gerät verfügt es über ein 15,4 Zoll Widescreen-Display und separate Medientasten. Die Ausstattung mit der AMD Turion 64 X2 Mobile Technologie, dem ATi Xpress 1150 Chipsatz sowie der ATi Mobility Radeon X1600 mit 128 MB dediziertem GDDR2 Grafikspeicher und bis zu 384 MB gemeinsam genutzen Speicher vom Arbeitsspeicher erlauben flüssige Multimedia Anwendungen.
Das 15,4 Zoll WXGA-Display mit CrystalBrite Oberfläche hat eine Auflösung von 1.280 x 800 Pixel und eine Helligkeit von 200 cd/m², die Reaktionszeit beträgt 16 ms. Das Aspire 5110 über sechs spezielle Medientasten auf der rechten Seite der Tastatur, die einen schnellen Zugriff auf Multimedia-Steuerfunktionen wie zum Beispiel Play, Pause oder Stop ermöglichen.

Die Ausstattung des 2,92 Kilogramm Notebooks umfasst eine Serial-ATA Festplatte mit bis zu 160 GB Speicher, einen 5-in-1 Card-Reader und einen Double-Layer Brenner. Die WLAN-Verbindung wird durch das integrierte Wireless-Modul aufgebaut, WPAN mit eingebautem Bluetooth 2.0+EDR und die Gigabit-Ethernet sind ebenfalls möglich. Für herkömmliche Konnektivität über einen analogen Telefonanschluss sorgt ein integriertes 56K ITU V.92 Modem.
Das Notebook verfügt über eine umfangreiche Schnittstellenausstattung, einschließlich DVI-D-Port, vier USB 2.0 Ports, einem ExpressCard-Steckplatz, einem PC Card-Steckplatz, einem Firewire IEEE 1394 Port sowie Ethernet- und Modemanschlüsse und einen S-Video/TV-Ausgang (NTSC/PAL). Bei allen Modellen bietet Acer mit der integrierten 310.000 Pixel Acer Orbicam eine Videokonferenz-Lösung.
Zum schnellen Laden der Akkus wurde Acer QuicCharge entwickelt, eine neue Technologie, die die Lebensdauer der Akkus verbesseren und die Aufladezeit verkürzen soll. Der 4800 mAh Lithium-Ionen-Akku mit 8 Zellen schafft eine Akkulaufzeit von bis zu 3 Stunden.

Notebooks der Acer Aspire 5110 Serie sind mit dem vorinstallierten Betriebssystem Microsoft Windows XP Home erhältlich. Die im Lieferumfang enthaltene Zusatzsoftware umfasst Adobe Reader, Norton AntiVirus und CyberLink PowerDVD, Acer GridVista und die Multi Media Suite Acer Arcade. Das Acer Aspire 5110 wird mit 2 Jahren Garantie inklusiver einjähriger Internationaler Carry-In-Garantie ausgeliefert und ist ab Mitte Juli zu einem unverbindlich empfohlenen Endkundenpreis von 1.199 Euro erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.