NEWS / ATi Catalyst 6.7 findet inoffiziellen Weg ins Netz
24.07.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Knapp vier Wochen liegt die Vorstellung des ATi Catalyst 6.6 Treiberpakets zurück, da taucht bereits der inoffizielle Nachfolger auf. Die Kollegen von MadBoxPC konnten den neuen Catalyst 6.7 vorab in die Finger bekommen und stellen diesen zum Download bereit. Genaue Änderungen des etwa 55 MB großen Pakets sind bislang nicht bekannt.

Eine Veröffentlichung durch ATi sollte ebenfalls innerhalb der nächsten 1-2 Wochen anstehen, da man bereits seit vielen Monaten einen Rhytmus von etwa 4-5 Wochen pflegt. Ob die Ingenieure von ATi mit Version 6.7 auch einen neuen Treiber für Linux-Betriebssysteme bereitstellen, ist noch unklar.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#ATI 

SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.