NEWS / ATi Catalyst 6.7 findet inoffiziellen Weg ins Netz
24.07.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Knapp vier Wochen liegt die Vorstellung des ATi Catalyst 6.6 Treiberpakets zurück, da taucht bereits der inoffizielle Nachfolger auf. Die Kollegen von MadBoxPC konnten den neuen Catalyst 6.7 vorab in die Finger bekommen und stellen diesen zum Download bereit. Genaue Änderungen des etwa 55 MB großen Pakets sind bislang nicht bekannt.

Eine Veröffentlichung durch ATi sollte ebenfalls innerhalb der nächsten 1-2 Wochen anstehen, da man bereits seit vielen Monaten einen Rhytmus von etwa 4-5 Wochen pflegt. Ob die Ingenieure von ATi mit Version 6.7 auch einen neuen Treiber für Linux-Betriebssysteme bereitstellen, ist noch unklar.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#ATI 

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.