NEWS / ECS Elitegroup übernimmt Notebookhersteller Uniwill
17.07.2006 20:00 Uhr    0 Kommentare

ECS Elitegroup Computer Systems (ECS), übernimmt den Notebookhersteller Uniwill Computer Corporation im Wege eines Aktientausches. Bis zum 1. Dezember 2006 soll die Übernahme abgewickelt sein, so wurde es bei der taiwanesischen Börse eingereicht. Aktionäre erhalten für zwei Uniwill-Aktien je eine Aktie von ECS Elitegroup. Für die Übernahme wird ECS 184.930 neue Aktien zu einem Preis von NT$ 19,05 (etwa 46 Euro-Cent) ausgeben. Durch diese Übernahme plant das taiwanesische Unternehmen sein Produktionsvolumen erheblich auszuweiten und unter die fünf größten Notebookhersteller weltweit zu gelangen.

Gehört ECS bislang zu den Top vier Herstellern im Bereich Mainboards weltweit, wird das Unternehmen durch die Übernahme von Uniwill nun auch im Bereich Notebooks in die Liga der Weltgrößten aufsteigen: Das Notebook Produktionsvolumen soll auf bis zu 3 Millionen pro Jahr aufgestockt und der weltweite Marktanteil im Notebooksektor erheblich gesteigert werden. Uniwill Computer Corporation verfügt über langjährige Erfahrung als ODM/OEM für zahlreiche Markenanbieter und über einen festen Kundenkreis. Im Jahr 2005 erwirtschaftete das Unternehmen NT$ 26,8 Milliarden (etwa 650 Mio. Euro) mit einem Absatzvolumen von 1,8 Millionen Notebooks.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.