NEWS / Neue nForce-Pro-Serie im Anmarsch: nForce 3000
08.06.2006 18:00 Uhr    0 Kommentare

Auf der diesjährigen Computex vom 6. bis 10. Juni in Taipei stellt Nvidia seine neuste nForce Serie und damit den offiziellen Nachfolger des nForce Professional 2200 vor. Die nForce 3000 Chipsätze bestehen vorerst aus zwei Modellen, dem nForce Professional 3600 und dem nForce Professional 3050. Der nForce Professional 3600 trumpft mit 28 PCI Express Lanes auf und der nForce Professional 3050 bringt Multi-Prozessor Unterstützung mit sich. Die weiteren Leistungsmerkmale wurden auf den direkten Einsatz in Servern oder Workstations zurecht geschnitten und lauten: Unterstützung von bis zu vier Gigabit-Ethernet Anschlüssen, Anschlussmöglichkeit von bis zu zwölf SATA2 Festplatten, Error Recording, Gehäuse- und Remotemanagement, sowie die Unterstützung von bis zu vier Grafikchips in einem System (Quad-SLI).

Mainboards mit den genannten Chipsätzen werden vorraussichtlich kurz nach der Computex unter anderem von folgenden Unternehmen verfügbar sein: Arima, Asus, Gigabyte, Inventec, Iwill, MSI, Quanta, Supermicro, Tatung und Tyan.

Quelle: E-Mail, Autor: Tobias Siemssen
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.