NEWS / Windows Vista Verspätung betrifft auch Office 2007?
24.03.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Mit der angekündigten Verspätung von Microsofts Vista auf Januar 2007 wackelt nun offenbar auch der vorweihnachtliche Veröffentlichungstermin der neuen Office-Version 2007. Laut einem Bericht des Branchenportals Cnet hat Microsoft eine Verschiebung des Softwarepakets auf das kommende Jahr bereits inoffiziell bestätigt. Damit würde das diesjährige Weihnachtsgeschäft komplett auf die lange erwarteten Software-Neuerungen von Microsoft verzichten müssen - ein Umstand der dem Softwareriesen einiges an Kritik eingebracht hat.

Offiziell ist Microsoft bemüht, Business- und Großkunden mit der Aussicht auf eine Veröffentlichung von Vista und der neuen Office-Version noch vor Ende dieses Jahres zu beruhigen. Auch wird man nicht müde zu betonen, dass die Qualität und Stabilität des neuen Betriebssystems in jedem Fall mehr zähle als ein weiteres verpasstes Weihnachtsgeschäft. "Die Hardware-Hersteller haben sehr darauf gedrängt, eine optimale Version zu erhalten, auch wenn dies bedeutet, dass man das diesjährige Weihnachtsgeschäft sausen lassen muss", bekräftigte Microsoft-Schweiz-Sprecher Holger Rungwerth.

Rungwerth wollte die Verschiebung der Office-Suite auf 2007 nicht bestätigen und verwies darauf, dass Microsoft ohnehin noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum bekannt gegeben habe. Wenngleich davon auszugehen sei, dass der Launch beider Produkte nah beieinander liege, handle es sich bei dem Betriebssystem und der Office-Software aber um zwei völlig verschiedene Produktarten, die auch vom Marketing her komplett unterschiedlich behandelt werden müssten. Microsoft werde erst einmal die weiteren Beta-Releases sowie Reaktionen darauf abwarten und sich dann auf ein konkretes Launchdatum festlegen, so der Pressesprecher von MS.

Quelle: Pressetext, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.