NEWS / 80 nm: Spezifikationen zu ATi RV570XT, RV560XT, RV560LE
04.05.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Vor etwa einem Monat konnten die Kollegen von X-Bit labs Informationen zu ATis neuen 80 nm GPUs präsentieren, mussten aber konkrete technische Spezifikationen schuldig bleiben. Diese können wir nun nachreichen. Demnach wird der RV570XT, welchen die Kollegen als Radeon X1900 GTO bezeichnen, über 36 Pixel-Shader-Prozessoren, 8 Vertex-Shader, ein 256 Bit Interface und bis zu 512 MB GDDR3-Speicher verfügen. Bei den Taktungen setzt das neue 80 nm Derivat auf 575 MHz Chip- und 1,2 GHz Speichertakt. Die Kühlung soll durch einen Dual-Slot-Kühler übernommen werden.

Ebenso können wir auch technische Details zur RV560-Serie bieten, welche laut X-Bit labs fortan die Radeon X1700 Familie darstellen wird. RV560XT und RV560LE setzen dabei jeweils auf 24 Pixel-Shader-Einheiten, 8 Vertex-Shader, ein 128 Bit Interface und maximal 256 MB GDDR3-Speicher. Entsprechende Endprodukte werden sich laut Spezifikation nur in der Chipfrequenz unterscheiden: 600 (XT) bzw. 450 MHz (LE). Der Takt der Speicher wird jeweils bei 1,3 GHz effektiv liegen. Die Kühler beider RV560-Modelle werden sich ebenfalls über zwei Slots erstrecken.

Genaue preislich Informationen können wir aktuell noch nicht bieten.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.