NEWS / BenQ FP72E: 17 Zoll TFT für den Office-Bereich
12.05.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

BenQ bringt mit dem FP72E ab sofort ein 17,0 Zoll Office-Display mit integrierten Lautsprechern auf den Markt. Der Monitor ist für den Arbeitseinsatz im Büro und zu Hause konzipiert. Mit einer Helligkeit von 300 cd/m² und einem Kontrast von 500:1 sorgt er für eine klare Darstellung. Das TN-Panel arbeitet mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten und erlaubt eine Reaktionszeit von 8 ms. Die Blickwinkel betragen 140° (horizontal) bzw. 130° (vertikal). Das Display bietet sowohl einen analogen als auch einen digitalen Signaleingang.

Im Lieferumfang des BenQ FP72E sind eine Kurzanleitung, ein Netzkabel, ein Sub-D VGA Kabel, ein Handbuch und eine Treiber-CD enthalten. Der BenQ FP72E ist zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 249 Euro erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.