NEWS / MEGABOOK S271: MSI mit Turion 64 X2 Subnotebook
17.05.2006 13:00 Uhr    0 Kommentare

MSI kündigt mit dem MEGABOOK S271 die sofortige Verfügbarkeit des ersten MSI-Notebooks mit Turion 64 X2 Mobiltechnologie an.

Als Basis der Plattform dient ATis RS485M-Chipsatz (+ SB460 Southbridge), der unter anderem integrierte Radeon X300 Grafik bietet (bis zu 128 MB HyperMemory). Das dank Glaretype kontrastreiche 12,1 Zoll WXGA-Display im 16:10-Format mit einer maximalen Auflösung von 1.280 mal 800 Bildpunkte sorgt für scharfe Bilddarstellungen. Für die Verbindung zur Außenwelt ist gesorgt: nebst integrierten 56k-Modem, Bluetooth und Gigabit-Ethernet-Schnittstelle ist das S271 zudem mit einer MSI eigenen Wireless-LAN Mini-PCI Steckkarte ausgestattet. Letztere ermöglicht kabellose Netzwerkverbindungen nach IEEE-Standard 802.11a, b oder g und bietet Features wie Trimode, Dualband, WPA2 und dem nach IEEE-Standard 802.11e spezifizierten QoS (Quality Of Service). Die Wireless-LAN-Verbindung lässt sich mit einem der vier Funktionsknöpfe an der Tastatur hardwareseitig ein- und ausschalten. Alle Modelle der MEGABOOK S271 Serie sind mit einem 8x/4x DVD-Slimline-Brenner, 3-in-1-Kartenlesegerät (SD/MMC, MS), drei USB 2.0-Anschlüssen sowie i.Link-Schnittstelle ausgerüstet. Zudem ist der kombinierte analog/digitale (S/PDIF) Audioausgang Dolby Home Theatre zertifiziert.

Der Kunde hat je nach Modell Auswahl zwischen verschiedenen Konfigurationen, welche Prozessor (alle CPUs erhältlich), Festplatte (60 bis 120 GB) und Arbeitsspeicher (512 MB oder 1 GB) betreffen. Das MEGABOOK S271 bringt etwa 1,9 kg auf die Wage und liefert mit einem 8 Zellen Li-Ion (4800 mAh) Akku etwa 3 Stunden Laufzeit. Die Abmessungen betragen 303 x 225 x 27 mm.

Seitens der Software liefert MSI das Subnotebook mit Microsoft Windows XP Home, Anti-Virus-, Brenn- und DVD-Player-Software aus. Die MEGABOOK S271-Serie ist ab Ende Mai zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 1.299 Euro in den Farben weiß und schwarz erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.