NEWS / Erstes Bild von nForce 680i-SLI-Mainboard aufgetaucht
17.10.2006 13:00 Uhr    0 Kommentare

Presseberichten zufolge wird Nvidia im November einen neuen Chipsatz für Core2-Duo- und Core2-Extreme-Prozessoren launchen. Hardwareluxx hat nach eigenen Angaben bereits ein Bild des Mainboards erhalten. Wie man erkennen kann besitzt es neben drei x16-Slots zwei Gigabit-LAN-Ports, Firewire, USB, einen Onboard-Sound sowie eine Passivkühlung für Southbridge, Northbridge, Mosfets und die spannungswandelnden Komponenten. Preise sowie genauere Features sind derzeit noch nicht bekannt.
Wir gehen jedoch davon aus, dass der 680i den nForce 590i SLI Chipsatz bei Intel ablösen wenn nicht ersetzen wird, denn bis auf das ASUS P5N32-SLI Premium hat es bisher noch kein solches Board in den Handel geschafft. Es darf spekuliert werden.

Quelle: Hardwareluxx, Autor: Andreas Venturini
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.