NEWS / Samsung mit 30 Zoll TFT: SyncMaster 305T
14.10.2006 17:00 Uhr    0 Kommentare

Derzeit gibt es nur zwei Hersteller die einen 30 Zoll TFT-Monitor anbieten. Dell mit seinem 3007WFP und Apple mit dem 30 Zoll Cinema HD Display - Samsung steigt nun als dritter in die Sparte der 30 Zöller ein. Der neue 305T bietet somit eine Auflösung von 2560 x 1600 Bildpunkten. Mit einer Bilddiagonale von 75,5 cm und einer sichtbaren Bildfläche von 64 x 40 cm liefert der Samsung SyncMaster 305T eine Helligkeit von 400 cd/m² und ein Kontrastverhältnis von 1000:1. Das S-PVA-Panel LTM300M1 mit einem Pixelabstand von 0,25 mm besitzt eine Raktionszeit von 6 ms (Grey to Grey). Der 12 Kilogramm schwere TFT verfügt über einen horizontalen und vertikalen Blickwinkel von jeweils 178 Grad. 130 Watt im Betrieb und 2 Watt im Stand by Modus liefert das integrierte Netzteil des SyncMaster 305T. Der 30 Zoll TFT wird über einen DVI-D Anschluss angesteuert und besitzt einen integrierten USB 2.0 Hub mit vier Anschlüsse.

Ein genauer Preis steht noch nicht fest, doch kann davon ausgegangen werden das der Samsung SyncMaster 305T für ungefähr 1900 Euro bis 2200 Euro erhältlich sein wird.

Quelle: Samsung, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.