NEWS / Skype-zertifiziertes WiFi Phone von Netgear verfügbar
13.09.2006 02:00 Uhr    0 Kommentare

Netgear hat heute mit der Auslieferung des Skype WiFi Phones (SPH101) begonnen. Das SPH101 ist das erste von Skype zertifizierte Gerät für mobile Internet-Telefonie, das Skype Nutzern die Möglichkeit gibt, die Funktionen der Anwendung nun auch unabhängig von PC, Laptop und Headset zu nutzen und kostenfreie Telefonate zu anderen Skype-Nutzern im In- und Ausland zu führen. Das WiFi Phone arbeitet überall auf der Welt, wo sein Besitzer Zugang zu einem Netzwerk (beispielsweise ein öffentlicher Hotspot) hat.

Auf dem Netgear-Gerät ist die Skype-Software vorinstalliert. Das Telefon kann direkt aus der Box heraus mit einem drahtlosen Netzwerk verbunden werden. Alles, was der Nutzer noch tun muss ist, eine Skype-Kennung mit dazugehörigem Passwort einzugeben. Die Skype-Software lädt sich dann selbständig die komplette Kontaktliste des Nutzers auf das Telefon, zeigt den Verbindungsstatus auf dem Display an und erlaubt umgehend das kostenfreie Telefonieren mit anderen Skype-Nutzern. Über die SkypeOut-Funktion können darüber hinaus auch sämtliche Nicht-Skype Telefonnummern zu den günstigen SkypeOut-Tarifen angerufen werden. Geschützt wird die Verbindung durch WEP-Verschlüsselung mit 64 &128 Bit sowie durch WPA-PSK.

"Das Interesse an unserem Skype WiFi Phone war und ist unglaublich. Durch unsere lange und enge Partnerschaft mit Skype haben wir ein Gerät entwickeln können, das in unzähligen und monatelangen Testreihen seine Stabilität und Alltagstauglichkeit mehrfach unter Beweis gestellt hat. Ich bin mir sicher, dass die Zeit, die wir in Entwicklung und Optimierung gesteckt haben, sich gelohnt hat, denn mit dem SPH101 erhalten unsere Kunden nunmehr ein Gerät, das in Sachen Design, Sprachqualität und intuitive Bedienung keine Wünsche offen lässt", so Thomas Jell, Managing Director Central Europe bei Netgear.

In Europa wird das SPH101 Anfang Oktober online zu einem Preis von 249 Euro erhältlich sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Andreas Venturini
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.