NEWS / Erste Benchmarks der Pentium E2100-Serie aufgetaucht

05.04.2007 17:30 Uhr    Kommentare

Die Kollegen von PConline aus China hatten bereits die Möglichkeit einen Blick auf Intels kommende Pentium E2100-Serie zu werfen. Dabei lies man einen Pentium E2160 mit 1,8 GHz und 1 MB Second-Level-Cache gegen einen Core 2 Duo E4300 (1,8 GHz, 2 MB L2) antreten und konnte unter anderem folgende Ergebnisse in Kombination mit einer GeForce 8800 GTX erreichen (Pentium E links, Core 2 Duo rechts):

    Business Winstone 2004: 28,6/29,3
    Multimedia CC Winstone: 30,8/31,6
    TMPG Enc 3.0: 341/340
    Half Life 2: 129/132
    Doom 3: 147/151
    Far Cry: 130/131
    Serious Sam 2: 121/130
    Quake 4: 81/82

Prinzipiell verfügt die Pentium E2100-Serie über zwei Rechenkerne, insgesamt 1 MB L2-Cache und 800 MHz Front Side Bus. Im direkten Vergleich zur aktuellen Core 2-Serie hat man die Virtualisierungstechnologie VT (Vanderpool) herausgenommen - EIST, XD und Intel64 werden weiterhin unterstützt. Die Thermal Design Power liegt durchweg bei 65 Watt und enspricht den Core 2 Duo-Modellen. Preislich soll die Reinkarnation der Pentium-Familie ab 84 (E2160 mit 1,8 GHz) bzw. 74 US-Dollar (E2140 mit 1,6 GHz) erhältlich sein (Preise bei Abnahme von 1000 Stück). Einen genauen Erscheinungstermin gibt es bislang noch nicht.

Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.