NEWS / Intel mit drei neuen Quad-Core Prozessoren: Q6600
09.01.2007 07:00 Uhr    0 Kommentare

Bereits gestern Mittag machte das Unternehmen Intel, wie Ende des letzten Jahres versprochen, den nächsten Schritt bei der Aufstockung des Quad-Core Portfolios. Ab sofort sind insgesamt neun Quad-Core Prozessoren von Intel erhältlich und die Produktserie umfasst nun auch das Modell Core 2 Quad Q6600 und zwei weitere Xeon-CPUs mit je vier physikalischen Kernen.

Der neue Q6600 kommt als kleiner Bruder des bekannten QX6700 auf den Markt und basiert ebenfalls auf dem 65 nm Kentsfield-Kern. Seitens der Ausstattung (8 MB L2-Cache, 1066 MHz FSB) hat man die ursprüngliche CPU beibehalten und lediglich die Frequenz auf 2,40 GHz abgesenkt - die TDP von 130 Watt bleibt erhalten. Die neue Xeon 3200 Serie setzt auf die Clovertown-Architektur, ist im direkten Vergleich mit der Xeon 5300 Familie jedoch nur für Single-Sockel Plattformen konzipiert. Auch hier beträgt der Front Side Bus 1066 MHz, bei einem 8 MB fassenden L2-Cache und Frequenzen von 2,40 (X3220) bzw. 2,13 GHz (X3210). Die Thermal Design Power gibt Intel mit 120 Watt an ("X").

Preislich liegt der Core 2 Quad Q6600 bei 851 US-Dollar, die beiden Xeon-Prozessoren bei ebenfalls 851 bzw. 690 US-Dollar (Preise bei einer Abnahme von 1000 Stück).

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.