NEWS / Quartalsergebnisse: Seagate mit leichtem Umsatzplus
26.01.2007 14:00 Uhr    0 Kommentare

Seagate gab am 23. Januar 2007 in Scotts Valley, Kalifornien, die Zahlen für das zweite Quartal bekannt, das am 29. Dezember 2006 endete. Der Umsatz beläuft sich auf 3,0 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn nach GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) auf 140 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie beträgt unter Berücksichtigung der Wandel- und Umtauschrechte 0,23 US-Dollar. Inbegriffen in den 3,0 Milliarden US-Dollar Umsatz sind zirka 200 Millionen US-Dollar aus den übernommenen Maxtor-Produkten. Der Nettogewinn und der Gewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechte berücksichtigt ca. 76 Millionen US-Dollar Kosten, die direkt auf die Maxtor-Übernahme zurückzuführen sind, sowie 19 Millionen US-Dollar für frühzeitige Rückzahlung der 8%-Anleihen. Ohne diese Ausgaben lägen der Nicht-GAAP-Nettogewinn bei 236 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechte bei 0,39 US-Dollar. Im Vergleich zum letzten Quartal hat man den Umsatz (2,8 Milliarden) leicht anheben können.

Für das März-Quartal rechnet Seagate mit einem Umsatz von 2,9 bis 3,0 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechten von 0,56 bis 0,60 US-Dollar, darin nicht enthalten sind die im Zusammenhang mit der Akquisition stehenden Kosten sowie die Restrukturierungskosten. Der GAAP-Gewinn pro Aktie würde 0,49 bis 0,53 US-Dollar betragen – einschließlich Wandel- und Umtauschrechte für das März-Quartal sowie einschließlich der erwarteten 40 Millionen US-Dollar Kosten für die Akquisition.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.