NEWS / Quartalsergebnisse: Seagate mit leichtem Umsatzplus
26.01.2007 14:00 Uhr    0 Kommentare

Seagate gab am 23. Januar 2007 in Scotts Valley, Kalifornien, die Zahlen für das zweite Quartal bekannt, das am 29. Dezember 2006 endete. Der Umsatz beläuft sich auf 3,0 Milliarden US-Dollar, der Nettogewinn nach GAAP (Generally Accepted Accounting Principles) auf 140 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro Aktie beträgt unter Berücksichtigung der Wandel- und Umtauschrechte 0,23 US-Dollar. Inbegriffen in den 3,0 Milliarden US-Dollar Umsatz sind zirka 200 Millionen US-Dollar aus den übernommenen Maxtor-Produkten. Der Nettogewinn und der Gewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechte berücksichtigt ca. 76 Millionen US-Dollar Kosten, die direkt auf die Maxtor-Übernahme zurückzuführen sind, sowie 19 Millionen US-Dollar für frühzeitige Rückzahlung der 8%-Anleihen. Ohne diese Ausgaben lägen der Nicht-GAAP-Nettogewinn bei 236 Millionen US-Dollar und der Gewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechte bei 0,39 US-Dollar. Im Vergleich zum letzten Quartal hat man den Umsatz (2,8 Milliarden) leicht anheben können.

Für das März-Quartal rechnet Seagate mit einem Umsatz von 2,9 bis 3,0 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn pro Aktie einschließlich Wandel- und Umtauschrechten von 0,56 bis 0,60 US-Dollar, darin nicht enthalten sind die im Zusammenhang mit der Akquisition stehenden Kosten sowie die Restrukturierungskosten. Der GAAP-Gewinn pro Aktie würde 0,49 bis 0,53 US-Dollar betragen – einschließlich Wandel- und Umtauschrechte für das März-Quartal sowie einschließlich der erwarteten 40 Millionen US-Dollar Kosten für die Akquisition.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.