NEWS / Quartalsergebnisse: Infineon Umsatz sinkt um 11 Prozent
27.07.2007 13:30 Uhr    0 Kommentare

Die Infineon Technologies AG hat heute die Ergebnisse für das dritte Quartal des Geschäftsjahrs 2007 vorgelegt. Der Konzern erzielte einen Umsatz von 1,75 Milliarden Euro, einen Konzernfehlbetrag von 197 Millionen Euro, ein EBIT von minus 280 Millionen Euro sowie einen Konzernfehlbetrag pro Aktie (verwässert und unverwässert) von 0,26 Euro. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahresquartal lag der Umsatz 11 Prozent unter dem Niveau des dritten Quartals 2006. Der Umsatz von Infineon ohne Qimonda lag bei 1,01 Milliarden Euro und damit um 3 Prozent über dem Wert des Vorquartals, hauptsächlich durch höhere Umsätze im Segment Kommunikationslösungen bedingt.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahrs 2007 erwartet Infineon für die Segmente ohne Qimonda ein weiteres Umsatzwachstum, das hauptsächlich aus dem Segment Kommunikationslösungen resultiert und zu einem geringeren Teil aus dem Segment Auto-motive, Industrial & Multimarket.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.