NEWS / Informationen zu AMDs Next-Generation Chipsätzen
20.03.2007 13:00 Uhr    0 Kommentare

Wie die fleißigen Kollegen von Chilehardware in Erfahrung bringen konnten, wird AMD/ATi bereits in der zweiten Jahreshälfte 2007 eine weitere Chipsatz-Generation auf den Markt bringen. Die Chips mit den Bezeichnungen RD790+, RX740+ und RS740+ sollen die Bereiche Value (RS), Mainstream (RX) und Performance (RD) bedienen und die offiziellen Nachfolger der RS690-Serie sein. Die drei Neuen werden erstmals über HyperTransport 3.0 verfügen und auch PCI Express 2.0 unterstützen. Als Southbridge wird aber weiterhin die SB600 zum Einsatz kommen. Der RS740+ wird dabei über eine integrierte DirectX 9-Grafik verfügen, wie wir sie von der AMD 690-Serie kennen. Der Mittelweg, alias RX740+, bietet die Möglichkeit eine PCI Express x16 Platine zu verbauen und das High-End-Modell (RD790+) kommt mit 32 Lanes für mehrere Grafikkarten daher.

Für 2008 sind ebenfalls verschiedene AMD-Pläne bekannt, welche einen neuen Mainstream-Chipsatz mit der Bezeichnung RS780 für die Sockel AM2+ (Agena) und AM3 (Greyhound) vorsehen. Die 8. Generation ATi-Chipsätze soll über eine integrierte DX10-Grafik verfügen, HyperTransport 3.0 und PCI Express 2.0 unterstützen, Universal Video Decoding bieten und außerdem in 55 nm gefertigt werden. Seitens des Arbeitsspeichers soll bis zu DDR2-1066 und DDR3-1333 zur Verwendung kommen können. Über einen 16 Bit Bus soll die Universal Shader-Grafikengine (wahrscheinlich RV610) bis zu 256 MB Systemspeicher adressieren können. Als Southbridge soll erstmals die SB700 (12x USB 2.0) eingesetzt werden.

Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.