NEWS / Asus P5K3-Mainboard mit DDR3-1333 Unterstützung
24.05.2007 18:30 Uhr    0 Kommentare

Asus erweitert sein Portfolio um zwei neue Mainboards. Die Asus P5K3/P5K Mainboards sollen dank Super Memspeed, AI-Gear2 und AI Slot Detector gute Overclocking Features bieten.

Die Super Memspeed Technologie von Asus erweitert die verfügbaren FSB/DRAM Taktverhältnisse, bietet bereits standardmäßig DDR3-1333 Speicher und die Anpassung der CAS Latenz von 7 bis 10. Mit nativer DDR3-1333 Unterstützung besitzen die P5K Mainboards (speziell das P5K3) einen Vorteil gegenüber anderen Technologien, die nur bei einer niedrigeren Frequenz von DDR3-1066 arbeiten, so Asus. Laut Hersteller kann durch die exzellenten Übertaktungsmöglichkeiten das P5K3 Deluxe mit einer DDR3-Frequenz von bis zu 2032 MHz betrieben werden, des Weiteren erreicht das Schwestermodell P5K Deluxe mit normalen DDR2 Speicher eine Frequenz von bis zu 1400 MHz.

Der AI Slot Detector zeigt an, ob Erweiterungskarten mechanisch korrekt montiert wurden, ohne das Betriebssystem starten zu müssen. Während der Installation von PCI-Express oder PCI Karten informiert eine Onboard LED den Anwendern, ob die Komponenten mechanisch einwandfrei installiert sind.

Die Asus P5K/P5K3 Mainboards sind ab 4. Juni im Fachhandel verfügbar. Das Asus P5K Deluxe/WIFI-AP (DDR2) ist für 219 Euro zu haben, das Asus P5K3 Deluxe/WIFI-AP (DDR3) für 245 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.