NEWS / Neue Hardware kündigt sich an: Bearlake und Radeon HD
04.05.2007 12:30 Uhr    0 Kommentare

Nachdem das Unternehmen HIS bereits einen Frühstart mit der eigenen Radeon HD 2900 XT Grafikkarte hingelegt hat, tauchen weitere Modelle im Handel auf. So wird beim Online-Preisvergleich Geizhals.at eine Sapphire Radeon HD 2900 XT mit 512 MB GDDR3-Speicher für 365 Euro gelistet. Mit in der Beschreibung sind auch technischen Eckdaten: Chiptakt: 757 MHz, Speichertakt: 828 MHz, Maximaler Verbrauch: 240 Watt. Ob sich die Spezifikationen bestätigen werden ist unklar. Sicher ist jedoch, dass der Launch der neuen Radeon HD-Serie nicht mehr lange auf sich warten lässt. Nvidias GeForce 8-Familie wird schon bald neue Konkurrenz bekommen.

Doch nicht nur im Bereich der Grafikkarten wird sich in den kommenden Wochen einiges bewegen, denn auch die nächste Chipsatz-Generation aus dem Hause Intel steht an: Bearlake. Wiederum Geizhals.at listet bereits ein breites Angebot an Intel P35 basierten Mainboards, die teilweise auch schon lieferbar sind. Der offizielle Launch soll nach inoffiziellen Angaben bereits am 9. Mai vollzogen werden.

Quelle: The Inquirer, Geizhals.at, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.