NEWS / Nvidia veröffentlicht neuen Beta-Treiber für Crysis
21.11.2007 17:15 Uhr    0 Kommentare

Nvidia hat passend zum Release von Crysis einen neuen Beta-Treiber in der Version 169.09 zur Verfügung gestellt. Nach Nvidias Angaben werden die Werte der Crysis SLI-Tests 40 bis 50 % über denen einer einzelnen GPU liegen. Allerdings wird Crytek in den nächsten Wochen einen Patch veröffentlichen, der die SLI-Performance noch weiter verbessern wird. Des Weiteren sind noch folgende Verbesserungen enthalten:

  • Einen Fix für den Bug bei den Wasserspiegelungen
  • Control Panel Anisotropic Filtering Support für Crysis
  • Eine Verbesserung der SLI-Performance gegenüber einer einzelnen GPU

So gibt Nvidia mit dem Beta-Treiber folgende Referenzwerte für eine GeForce 8800 GT mit 512 MB an. Unter 1600x1200 (High) im Einzelbetrieb 24,05 FPS, mit SLI: 34,76 FPS (Scaling: 45 %). Für eine GeForce 8800 GTX mit 768 MB unter 1920x1200 (High) im Einzelbetrieb 22,7 FPS, mit SLI 31,87 FPS (Scaling: 40 %). Der Treiber ist für Windows XP und Vista in einer 32 und 64 Bit Version im Nvidia-Downloadcenter verfügbar.

Quelle: E-Mail, Autor: Christoph Buhtz
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.