Intels neue Bezeichnungs-Strategie für 2008 gestoppt


Erschienen: 17.09.2007, 21:00 Uhr, Quelle: digitimes.com, Autor: Alexander Hille

Anfang August berichteten wir darüber, dass Intel ab Anfang 2008 neue Bezeichnungen ihrer Produkte einführen wolle. Dies scheint nun wohl wieder auf Eis zu liegen, so berichtet man bei digitimes und nimmt dort Bezug auf Quellen bei PC-Herstellern.
So soll es seitens der Mainboardhersteller massive Proteste gegeben haben, die das neue Schema eher als kontraproduktiv einstufen, es würde bei den Kunden statt eine Vereinfachung, eher Verwirrung auslösen. Intel nahm sich diesen Aufforderungen an und somit werden nun nur noch die Marken Viiv und vPro wie geplant das Kürzel Core 2 vorangestellt bekommen. Ebenso sollen die Marken Centrino und Itanium wie geplant abgeändert werden, der Rest bleibt vorerst beim Alten.

Alle Änderungen in der Übersicht:

bisherige Bezeichnung zukünftige Bezeichnung
Intel Centrino-Prozessor-Technologie Intel Centrino-Prozessor-Technologie
Intel Centrino-Duo-Prozessor-Technologie
Intel Centrino-Pro-Prozessor-Technologie Intel Centrino mit vPro-Technologie
Intel Itanium-2-Prozessor Intel Itanium-Prozessor
Intel Viiv-Prozessor-Technologie Intel Core-2-Prozessor mit Viiv-Technologie
Intel vPro-Prozessor-Technologie Intel Core-2-Prozessor mit vPro-Technologie

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »