NEWS / Flex II XLC: OCZ DDR3-2000 mit Wasserkühlung

18.04.2008 17:00 Uhr    Kommentare

Speicherspezialist OCZ Technology erweitert sein Portfolio um neue DDR3-Speicher mit einer maximalen Frequenz von satten 2,0 GHz. Die neuen DDR3-2000-Module auf Basis der Flex II XLC (Xtreme Liquid Convention) Memory Kühlung arbeiten mit Timings von 8-8-8-28 und einer Versorgungsspannung von 1,9 Volt. Dank Extended Voltage Protection (EVP) kann der Käufer den OCZ DDR3 PC3-16000 Flex II Edition auch mit bis zu 1,95 Volt betreiben, ohne die Garantie zu verlieren. Bestmögliche Leistung im Zusammenspiel mit dem neuen Speicher soll nach Angaben der Entwickler auf Nvidias nForce 790i (Ultra) SLI Chipsatz möglich sein.

Aufgrund der Kühlung mit vier Anschlüssen für einen Wasserkühlkreislauf tragen die Speichermodule vor allem in der Breite dick auf, weshalb laut OCZ maximal ein Dual-Channel Kit der neuen DDR3-2000 Flex II XLC auf einem herkömmlichen Mainboard verbaut werden kann. Der OCZ DDR3 PC3-16000 Flex II Edition ist ab sofort als 2 GB (2x 1 GB) Dual-Channel Kit erhältlich. Ein genauer Preis ist bislang nicht bekannt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.