NEWS / Mainboard mit 790GX Chipsatz : GA-MA790GP-DS4H
12.08.2008 18:45 Uhr    0 Kommentare

Gigabyte gibt die Einführung des GA-MA790GP-DS4H bekannt, das den Weg für eine neue Motherboard-Generation mit mehr Power in Sachen integrierte Grafikleistung und Übertaktungspotenzial ebnen soll. Auf Grundlage des neu veröffentlichten AMD 790GX-Chipsatzes mit integrierter ATi Radeon HD 3300-Grafikeinheit weist das GA-MA790GP-DS4H von Gigabyte einen 128 MB großen und 1333 MHz schnellen integrierten DDR3 SidePort-Speicher auf, dank dem dedizierter Speicherzugriff für die integrierte Grafikeinheit zur zusätzlichen Steigerung der Grafikleistung um ca. 10 bis 15 % möglich ist. Durch das Zusammenspiel mit dem SidePort-Speicher ist eine integrierte Grafikpower mit einer Übertaktung von über 1000 MHz möglich, sodass die Grafikleistung maximiert werden kann.

GA-MA790GP-DS4H

GA-MA790GP-DS4H

Neben der Unterstützung von DirectX 10, Shader Model 4.0 und OpenGL2.0 dank des ATi Radeon HD 3300 IGP bietet das GA-MA790GP-DS4H von Gigabyte PCI-E 2.0 x16 zur Unterstützung der ATi Hybrid Graphics-Technologie, sodass die Leistungsstärke der integrierten ATi Radeon HD 3300-Grafikeinheit durch eine zusätzliche eigenständige Grafikkarte verstärkt werden kann. Des Weiteren ist es mit einer zusätzlichen PCI Express 2.0 x16-Grafikschnittstelle für die Unterstützung der ATi CrossfireX-Technologie ausgestattet. Das GA-MA79GP-DS4H weist darüber hinaus ein 4+1-Leistungsphasendesign mit der Ultra Durable-Technologie von Gigabyte auf und bietet somit volle Unterstützung für AMD Phenom X4 Quad-Core-CPUs mit einer hohen TDP von 140 W.

Das Mainboard unterstützt Prozessoren der Serien AM2 und Athlon64 sowie die der neuesten AM2+- und Phenom-Serie. Außerdem befinden sich auf dem Mainboard ein D-Sub, DVI und HDMI Anschluss für die Bildwiedergabe. Neben seiner Unterstützung für die ATi AVIVO-Technologie für eine störungsfreie Videowiedergabe ermöglicht das GA-MA790GP-DS4H die Wiedergabe von HD-Inhalten mit bis zu 1080p und volle Unterstützung von HDCP für Blu-Ray HD-Inhalte. Der Soundchip Realtek ALC889A reduziert mit einem Rauschabstand von 106 dB störendes Rauschen während der Signalübertragung und unterstützt die Wiedergabe von Blu-Ray. Das GA-MA790GP-DS4H ist bereits ab 111 Euro gelistet (Quelle: Geizhals.at, Stand: 08/2008).

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.