Alienware Area-51 mit nForce 790i und GeForce 9800 GX2


Erschienen: 22.03.2008, 14:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

Alienware hat sein Area-51 7500 generalüberholt und präsentiert den neuen Area-51 mit dem Nvidia nForce 790i Ultra SLI-basierten Motherboard sowie einer Nvidia GeForce 9800 GX2 Dual-GPU-Grafikkarte. Durch die Nvidia GeForce 9800 GX2 und das implementierte nForce 790i Ultra SLI Board soll der Area-51 gewaltig an Performance zulegen. Der Chipsatz von Nvidia mit nativer Unterstützung von PCI Express 2.0 kann außerdem bis zu 2 GHz schnellen DDR3-Speicher aufnehmen. Das Motherboard ist zudem zu den neuen 45 Nanometer Prozessoren von Intel mit einem FSB von 1600 MHz kompatibel und erlaubt nicht nur den Betrieb von Dual-, sondern auch von Triple- oder Quad-SLI-Plattformen (Einsatz von zwei 9800 GX2).

Der Basis-Preis des Area-51 mit nForce 790i Ultra SLI Chipsatz (Core 2 Duo E8200, 2 GB DDR3-1333, GeForce 9600 GT) beträgt 1.799 Euro und kann fast beliebig konfiguriert werden.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »