NEWS / ATi veröffentlicht Catalyst Hotfix für AGP-Grafikkarten
16.03.2008 19:45 Uhr    0 Kommentare

Nach der Installation eines Catalyst-Treiberpaketes der Version 7.9 oder neuer (aktuell: 8.3), kann es bei Grafikkarten auf AGP-Basis zu Problemen mit DirectX kommen.

So soll unter Windows Vista eine Grafikleistung von 1.0 erkannt werden und unter Windows XP als auch Vista soll ein durchgeführter DirectX Diagnose Scan fehlschlagen. Sollten sie unter derartigen Problemen leiden, dann sollten sie den Hotfix von ATi ausprobieren. Er ist für Microsoft Windows XP, als auch für Vista in Versionen für 32 Bit und 64 Bit erhältlich.

Des Weiteren wurde von Problemen bei der Deinstallation des Catalyst 8.3 unter Windows berichtet, welcher eben jene verhindern würde; auch Software ala DriverCleaner soll in diesem Falle keine Wirkung haben. Als Abhilfe empfiehlt man die Installation des 8.2 über den 8.3, um diesen dann wie gewohnt entfernen zu können. Unter Windows Vista 64 Bit ließ sich dieses Phänomen allerdings nicht reproduzieren, weswegen nur Nutzer von Windows XP betroffen zu sein scheinen.

Quelle: amd.ati.com, Autor: Alexander Hille
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZOTAC ZBOX Magnus One ECM73070C Test
ZBOX Magnus One ECM73070C

ZOTAC bietet mit der neuen ZBOX Magnus One ECM73070C einen kompakten Gamer-Barebone-PC mit GeForce RTX 3070 Grafik und Intel Comet Lake-S CPU an. Wir haben uns den Powerzwerg im Praxistest zur Brust genommen.

INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.