NEWS / Sapphire HD 3870 X2 Atomic-Edition mit Wasserkühlung
08.05.2008 21:15 Uhr    0 Kommentare

Grafikspezialist Sapphire präsentierte bereits am gestrigen Abend seine limitierte Auflage der HD 3870 X2 Atomic-Edition. Durch die verbaute Wasserkühlung beschränkt sich die Bauhöhe auf klassisches Single-Slot-Design. Die neue Kühlung der Atomic-Edition ermöglicht es außerdem, die Grafikkarte bereits deutlich höher getaktet als das Standard-Modell auszuliefern, wobei jedoch immer noch genug Spielraum für individuelles Tuning bleiben soll, so Sapphire. Die Frequenz der beiden RV670 GPUs (RV680) beträgt 860 MHz, was einer Steigerung von 35 MHz im Vergleich zur Referenz entspricht.

Sapphire HD 3870 X2 Atomic-Edition

Sapphire HD 3870 X2 Atomic-Edition

Der Wasserspeicher, die Pumpe und der Kühlkörper sind alle in einem extra Modul untergebracht, das sich ganz einfach auf der Rückplatte des Gehäuses, anstatt eines 120 mm Kühlers, montieren lässt. Wo die zwei Wasserpipes auf den Kühlerblock treffen sind Drehgelenke angebracht, um den Einbau flexibel zu machen. Die Wasserkühlung wird bereits aufgefüllt ausgeliefert und ist somit sofort einsetzbar. Preislich schlägt das gute Stück mit satten 490 Euro zu Buche und kostet damit gut 200 Euro mehr als die herkömmlichen Karten mit Dual-Slot Luftkühlung.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.