NEWS / 2 neue Mainstreamkarten von Sapphire
02.10.2008 10:15 Uhr    0 Kommentare

Grafikkarten Hersteller Sapphire stellt heute zwei neue Grafikkarten-Familien für den Mainstream-Sektor vor. Basierend auf der Bauweise der HD 4000 Serie, wird die Sapphire HD 4550 das künftige Mittelklasse-Produkt von Sapphire. Mit 80 Stream Prozessoren, einem Chiptakt von 600MHz und einem auf 900MHz (1,8GHz effektiv) getakteten 512MB GDDR3 Speicher ist die HD 4550 vorallem für kostenbewusste User ausgelegt. Als Karte aus der HD4000 Serie ist sie DX 10.1 kompatibel, benutzt on-board Hardware UVD (Version 2.0) mit Unterstützung für AMD’s Avivo HD Technologie und bietet HDMI-Unterstützung mit 7.1 Surround Sound.

Sapphire HD4550

Sapphire HD4550

Die zweite neue Karte ist die Sapphire HD 4350. Sie ist ähnlich gebaut, kommt ebenfalls mit denselben 80 Stream Prozessoren und einem Chiptakt von 600MHz, aber mit einem günstigeren DDR2 Speicher der lediglich mit recht langsamen 400MHz (800MHz effektiv) taktet. Alle weiteren Features sind identisch zu denen der HD 4550. Beide Grafikkarten-Modelle benutzen die PCI-Express 2.0 Schnittstelle und können mit Dual-Steckverbindungen für CrossFireX aufwarten, damit zwei oder mehr Grafikkarten auf einem CrossFireX kompatiblen Mainboard für eine bessere Grafikleistung zusammengeschlossen werden können.

Der voraussichtliche Preis der Karten wurde noch nicht genannt.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Pascal Heller
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.