NEWS / Core i5: Intel P55-Chipsatz offiziell mit SLI-Unterstützung
11.08.2009 22:30 Uhr    0 Kommentare

Intel und führende Mainboard-Hersteller wie Asus, EVGA, Gigabyte und MSI haben die SLI-Technologie von Nvidia für den Einsatz auf Platinen mit Intel P55 Express-Chipsatz lizenziert. Die neuen Boards sind für die kommenden Intel-Prozessoren Core i7 und i5 mit LGA1156-Sockel konzipiert. Durch die Lizenzierung können Käufer eines P55-basierten Platinen und eines Prozessors Core i7 oder Core i5 ihren PC mit jeder Kombination von GeForce GPUs ausstatten, einschließlich Quad-SLI.

Infolge der Lizenzierung ist die SLI-Technologie jetzt für alle Consumer-PC-Plattformen verfügbar, die mit den Intel-Prozessoren Core i7, Core i5, Core 2 Quad und Core 2 Duo sowie dem Phenom II von Hersteller AMD ausgestattet sind.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.