NEWS / Intel stellt Core 2 Duo T9900 mit 3,06 GHz und 35 Watt vor
05.06.2009 15:00 Uhr    0 Kommentare

Intel hat auf der IT-Fachmesse Computex in Taiwan (2. bis 6. Juni 2009) vier neue Prozessoren für den mobilen Einsatz der Centrino 2 und Centrino Prozessortechnologie vorgestellt - darunter einen Energiespar-Prozessor sowie einen preiswerten Mobil-Chipsatz - um die Markteinführung von ultraschlanken Notebooks auf breiter Front voranzutreiben. Der neue Energiespar-Prozessor ermöglicht das Design besonders flacher Notebooks mit weniger als 2,5 Zentimeter Dicke und einem Gesamtgewicht von bis zu zweieinhalb Kilogramm. Zudem überzeugen die Geräte mit einem attraktiven Anschaffungspreis.

Der neue Intel Pentium SU2700 verbraucht nur rund 10 Watt Energie und ermöglicht Akkulaufzeiten bis zu 7 Stunden (und mehr) und vervollständigt damit die vorhandene Palette von Prozessoren mit besonders niedrigem Energieverbrauch. Des Weiteren hat Intel weitere neue auf Leistung und Strom optimierte CPUs im Gepäck: So können Anwender ab sofort auf Core 2 Duo Prozessoren mit Taktraten von bis zu 3,06 GHz zugreifen. Für die neuen Notebooks mit Energiespar-Prozessoren hat Intel außerdem den Mobile GS40 Express Chipsatz vorgestellt. Dieser preiswerte Mobil-Chipsatz bietet 800 MHz FSB sowie DDR2-667/800 bzw. DDR3-667/800, eine integrierte Mobile Intel GMA4500M Grafik (400 MHz Taktfrequenz) und ermöglicht unter anderem die volle Unterstützung von Windows Vista Premium, die perfekte Wiedergabe von HD-Content sowie die systemeigene Integration von HDMI-Ports. Die Leistungsaufnahme des GS40 beträgt etwa 12 Watt (TDP).

Optimierung Modell Frequenz TDP FSB L2-Cache
Performance T9900 3,06 GHz 35 Watt 1066 MHz 6 MB
Leistungsaufnahme P9700 2,80 GHz 28 Watt 1066 MHz 6 MB
P8800 2,60 GHz 25 Watt 1066 MHz 3 MB
Ultra Low Voltage SU9600 1,60 GHz 10 Watt 800 MHz 3 MB
SU9400 1,40 GHz 10 Watt 800 MHz 3 MB
SU3500 1,40 GHz 5 Watt 800 MHz 3 MB
SU2700 1,30 GHz 10 Watt 800 MHz 2 MB
723 1,20 GHz 10 Watt 800 MHz 1 MB

Anwender können zudem zwischen integriertem Support für WiMAX oder der Intel My WiFi Technologie auswählen. Über die Intel My WiFi Technologie lassen sich Notebooks mit Centrino 2 mit bis zu acht WiFi-zertifizierten Geräten drahtlos verbinden. So können zum Beispiel Digitalkameras, Drucker, HD-Fernseher oder MP3-Player auch ohne Kabel angesprochen werden, um etwa Fotos herunterzuladen und zu drucken, Videos zu zeigen oder Daten abzugleichen.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.