NEWS / CeBIT 2009: QNAP TS-809 Pro Turbo mit bis zu 16 TB
04.03.2009 20:15 Uhr    0 Kommentare

Der taiwanesische Anbieter von Netzwerkspeichern und Speicher-Produkten, QNAP Systems zeigt auf der CeBIT 2009 in Hannover seinen brandneuen iSCSI NAS-Server TS-809 Pro Turbo. Mit sparsamen Intel Prozessoren und 1 GB bzw. 2 GB DDR2 Speicher sollen die NAS Systeme Datentransferraten von über 75 Megabyte/s erreichen. Zwei Gigabit LAN Anschlüsse für Load-Balancing, Failover und Multiple IP Unterstützung sind integriert worden. Parameter wie hot-swappable Festplattenkonfiguration, RAID 0/1/5/6/ 5+ Ersatz Disk Redundanz und JBOD sind für das NAS System kein Problem. Die neue Touch-N-Go Technologie erlaubt, über das in der Front der Geräte installierte LC-Display mit Hintergrundbeleuchtung, die Installation und das Management der Geräte ohne PC sowie zeitgesteuertes Ein-/Ausschalten und Aktivieren via LAN (WoL).

Die Systeme unterstützten den integrierten iSCSI Service mit Thin Provisioning. Bis zu 8 iSCSI Geräte können verwaltet werden. Mit dem Thin Provisioning Leistungsmerkmal kann auf vorhanden freien Speicherplatz im NAS zugegriffen werden. Um die hohen Sicherheitsansprüche zu erfüllen, unterstützten die QNAP Lösungen die AES 256-Bit volume-based Verschlüsselung. Auch intensiver Zugriff durch Geschäftsanwendungen (z.B. Datenbanken) oder HD-Multimediastreaming an mehrere Clients ist für den Server kein Problem, da bis zu 256 Benutzer zur selben Zeit aktiv sein dürfen.

Unterstützt werden des Weiteren Hard Disk Drive S.M.A.R.T. (Self-Monitoring Analyse und Reporting Technologie) sowie ein Log System zur einfachen Überwachung der NAS Server. Außerdem verfügen die Systeme über Serverfunktionen, wie z.B.: File Server, FTP Server, Printer Server (maximal 3), DDNS Unterstützung, Webserver mit integriertem phpMyAdmin, Joomla, MySQL/SQLite, php.ini, MySQL Server, UPnP/DLNA Media Streaming (integrierter TwonkyMedia Server), iTunes Server für Musik und Http/FTP/BT Download Server, Sweeper QPKG installierbaren X-Dove Mailserver und weitere. All diese Serverfunktionen können geteilt werden mit verschiedenen Anwendern unter Linux, UNIX, Mac und Windows Betriebssystem (32bit / 64bit). Neuerdings wird auch MS Windows Server 2008 Active Directory Services unterstützt.

QNAP auf der CeBIT 2009: Halle 19, Stand D13

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.