NEWS / NZXT erweitert Produktpalette mit einem neuem Gehäuse
26.10.2009 06:30 Uhr    0 Kommentare

Der Hersteller Nzxt, der vielen als Gehäusehersteller und durch das außergewöhnliche Design bekannt ist, stellt nun ein neues Gehäuse – als Miditower – mit dem Namen „Gamma“ vor. Es ist ein gut ausgestattetes und durchdachtes Gehäuse mit einem niedrigeren Preis. Außerdem ist das Gamma außen, wie auch innen komplett in schwarz lackiert, was sehr selten in diesem Preisbereich zu finden ist.

Die gezackte Front ähnelt sehr dem älteren Modell „M59“ von Nzxt und sticht dem Betrachter sofort ins Auge. Neben den Standardanschlüssen, wie zweimal USB, sowie Mikrofon- und Kopfhöreranschluss, bietet die Front noch einen E-SATA-Anschluss.

Das Gehäuse bietet innen Platz für insgesamt fünf 3,5“ Festplatten, sowie vier 5,25“ Laufwerke. Außerdem lassen sich im inneren sechs Lüfter einbauen, wobei ein 120mm Lüfter schon im Gehäuse verbaut ist. Zusätzlich lässt sich das Netzteil im Gehäuse unten verbauen und es befinden sich im Mainboard-Tray drei Kabeldurchführungen. Dadurch lässt sich ein Kabelgewirr verhindern und der Luftstrom verbessern. Will man den CPU-Kühler wechseln, muss man bei diesem Gehäuse das Mainboard nicht ausbauen, weil der Hersteller im Bereich der Backplate im Mainboard-Tray einen großzügigen Bereich ausgespart hat.

Die UVP des Herstellers beträgt 39,90 € und das Nzxt Gamma ist ab sofort beim Händler verfügbar.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Artur Schmidtke
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.