NEWS / Netgear stellt neue WLAN-Produkte für das Heimkino vor
14.03.2010 14:45 Uhr    0 Kommentare

Netgear präsentiert zwei neue Zubehörprodukte für das Heimkino. Das Wireless-N HD Home Theater Kit WNHDB3004 ist eine Lösung für drahtloses Streaming von Video- und Audiodateien in HD-Qualität (1080p) in jedes Zimmer. Die neue Streaming-Lösung soll störungsfrei und ohne jegliche Bildinstabilitäten HD-Inhalte im Heimnetzwerk verteilen. Der Universal WLAN Internet Adapter WNCE2001 für Heimkinokomponenten und Spielkonsolen ermöglicht hohe Datendurchsätze auf Basis von Wireless-N mit bis zu 300 MBit/s über den Ethernet-Anschluss von Unterhaltungselektronik, wie beispielsweise Internet-Fernseher, Spielkonsolen und Blu-Ray-Player.

Das Wireless-N HD Home Theater Kit besteht aus zwei Wireless-N HD Home Theater Adaptern WNHD3004, deren Einrichtung mittels "Plug&Play" erfolgt. Anwender stecken zunächst den ersten Adapter in den vorhandenen Router oder das Gateway und anschließend den zweiten Adapter in ein beliebiges Heimkino-Gerät, das über einen Ethernet-Anschluss verfügt. Das Kit bietet vorkonfigurierte Sicherheitseinstellungen, so dass ein einziger Tastendruck weitere Adapter sicher anbindet. Mehrere HD-Streams können mit 1080p aus dem Netzwerk, dem Internet oder den Inhalten eines IPTV Anbieters auf Heimkinogeräte übertragen werden. Gängige kompatible Geräte sind u.a. IPTV Settop Boxen, Xbox 360, PlayStation 3, Wii, Blu-ray-Player, Internet-fähige Fernseher, Apple TV und Digital Entertainer von Netgear.

Das Netgear Wireless-N HD Home Theater Kit unterstützt Point-to-Multipoint Video-Streaming sowie das Multicast Streaming Protokoll, das IPTV Anbieter voraussetzen. Daneben kombiniert das WNHDB3004 4x4 MIMO (Multiple-Input, Multiple-Output) Antennensignal-verarbeitung, Spektrumanalyse in Echtzeit und dynamisches digitales Beamforming mit dem leistungsstärksten IEEE 802.11a/n 5GHz WLAN Chipsatz. Der kompakte Universal WLAN Internet Adapter WNCE2001 wird alternativ über ein Stromkabel oder über USB mit Strom versorgt und unterstützt Internet-Fernseher, Spielkonsolen und Blu-Ray Player. Der Adapter ist eine günstige Lösung, die optimale Wireless-N-Performance ermöglichen soll und jegliche Geräte der Unterhaltungselektronik mit Ethernet-Anschluss in das Heimnetzwerk integriert. Die Anschaffung separater WLAN USB-Adapter für jedes einzelne Unterhaltungselektronikgerät soll so überflüssig werden. Der Universal WLAN Internet Adapter kann über den USB-Port mit Strom versorgt werden. Netgears Push "N" Connect Technologie ermöglicht eine Einrichtung ohne CD‚ die Anbindung erfolgt per "Plug&Play".

Der WNCE2001 wird ab Mai verfügbar sein, das WNHDB3004 wird im dritten Quartal 2010 auf den Markt kommen. Die Preise werden erst bei Markteinführung bekannt gegeben.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.