NEWS / Sharkoon stellt USB 3.0-ExpressCard für Notebooks vor
21.05.2010 13:30 Uhr    0 Kommentare

Nachdem Sharkoon bereits vor einer Weile einen USB 3.0-Controller für Desktop-PCs vorgestellt hat, bietet der Zubehörspezialist ab sofort auch Notebookbesitzern die Möglichkeit, ihr Gerät mit der SuperSpeed-Schnittstelle nachzurüsten. Die Sharkoon USB 3.0 Host Express Card ist mit zwei USB 3.0-Ports ausgestattet und wird einfach in den ExpressCard-Slot des Notebooks gesteckt. Die Erweiterungskarte im 34 mm-Format passt in 34 und 54 mm-Slots, entspricht dem ExpressCard-1.0-Standard sowie Intels xHCI-Spezifikation 0.95 und unterstützt die Betriebssysteme Windows XP, Vista und 7 (32 und 64 Bit). Die Plug&Play-fähige Steckkarte ist abwärtskompatibel zu HiSpeed- und LowSpeed-USB. Die beiden USB3.0-Ports liefern eine maximale Stromstärke von je 900 mA, ein passendes USB-Stromkabel, Treiber-CD und Anleitung befinden sich im Lieferumfang.

ExpressCard

ExpressCard

Endkunden erhalten die Sharkoon USB 3.0 Host Express Card ab sofort zum empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 29,90 Euro im autorisierten Fachhandel.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.