NEWS / Apple erfindet den iPod nano mit Multi-Touch neu
06.09.2010 20:15 Uhr    0 Kommentare

Apple hat den komplett neu designten iPod nano mit Multi-Touch vorgestellt. Bei nur fast der Hälfte der Größe und des Gewichts des Vorgängermodells zeichnet sich der neue iPod nano durch ein Gehäuse aus poliertem Aluminium und Glas sowie einen integrierten Clip, aus. Die genauen Maße des neuen iPod nano betragen 37,5 × 40,9 × 8,78 mm bei einem Gewicht von nur 21,1 Gramm. Das 1,54 Zoll Farb-TFT-Display besitzt eine Auflösung von 240 x 240 Pixeln bei 220 ppi.

Apple iPod nano

Apple iPod nano

Der neue iPod nano mit Apples Multi-Touch lässt Anwender ihre Songs, Künstler, Alben und Wiedergabelisten durch Tippen oder Streichen eines Fingers auf dem Display erreichen. Durch längeres Halten des Fingers gelangt man zurück zum Homescreen und mit Hilfe von zwei Fingern kann der Bildschirm gedreht werden. Außerdem kann der Homescreen individualisiert werden, indem Icons von anderen Screens auf den Homescreen gezogen werden. Der iPod nano bietet zudem die Shake-to-Shuffle-Funktion, die es dem Anwender ermöglicht ihren iPod nano zu schütteln, um zum nächsten Song in der Musiksammlung zu wechseln. Mit dem eingebauten FM-Radio können die Radiostationen gehört und mittels Live-Pause die Lieblingsradiosendung angehalten und später an gleicher Stelle wieder fortgesetzt werden. Der iPod nano hat zudem einen integrierten Schrittzähler und unterstützt Nike+ iPod, um Lauf- und Trainingseinheiten zu verfolgen.

Der neue iPod nano wird ab kommender Woche als 8-GB-Modell zu einem Preis von 159 Euro und als 16-GB-Modell für 189 Euro verfügbar sein. Beide Modelle gibt es in den Farben Silber, Graphit, Blau, Grün, Orange und Pink.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.