NEWS / All-in-One TouchPC von MSI: MSI Wind Top AE2050
04.04.2011 06:00 Uhr    0 Kommentare

Hinter dem 20 Zoll (50,8 cm) großen 16:9 HD+ Display des Wind Top AE2050 mit einer hohen Auflösung von 1.600 x 900 Bildpunkten sorgt die AMD-Brazos-Plattform für gute Rechenleistung bei niedrigem Energiebedarf. Der AMD E-350 Dual-Core Prozessor liefert gleich noch eine Radeon HD 6310 Grafikeinheit für 3D und Videobeschleunigung mit. Die 500 GB große SATA2-Festplatte mit 7.200 Umdrehungen pro Minute sorgt für ausreichenden Speicherplatz. Mit dem DVD-Super-Multi-Brenner lassen sich optische Datenträger lesen und erstellen. Der All-in-One TouchPC Wind Top AE2050 verfügt des Weiteren über eine 0,3 Megapixel Webcam, WLAN 802.11 b/g/n, Gbit-LAN und einen HDMI-Port.

Außerdem besitzt der MSI Wind Top AE2050 insgesamt sechs USB-Schnittstellen, davon zwei USB 3.0-Ports. Der USB 3.0-Port verfügt zudem über die brandneue Super Charger-Technik von MSI. So können z.B. Smartphones, Tablets oder MP3-Player selbst bei ausgeschaltetem PC aufgeladen werden und das um bis zu 40 Prozent schneller als über herkömmliche USB 2.0-Ports.

MSI Wind Top AE2050

MSI Wind Top AE2050

Aufgrund der energieeffizienten AMD Brazos Plattform verbraucht der AE2050 im Betrieb lediglich 18 Watt. Ferner genügt der TouchPC strengsten Umweltrichtlinien und ist beispielsweise Energy Star 5.0 zertifiziert. MSI geht in puncto Umweltbewusstsein mit seiner "Alt gegen Neu"-Aktion noch einen Schritt weiter und macht den Wechsel auf einen Wind Top AE2050 besonders attraktiv. Sobald Kunden ein neues Gerät erwerben, erhalten sie nicht nur eine Kaufprämie von 40 Euro, sondern können auch noch eine extra Umweltprämie in der gleichen Höhe einstreichen, wenn sie ihren alten PC über MSI entsorgen lassen.

Wie alle neuen All-in-One-TouchPCs von MSI ist auch der Wind Top AE2050 mit dem professionellen Malprogramm ArtRage 3 Studio im Wert von 80 Euro ausgestattet. Der elektronische Tuschekasten ist für die Verwendung mit einem Touch-Display optimiert und bietet eine große Auswahl an Malwerkzeugen. Die Software simuliert verblüffend realistisch unterschiedlichste Malstile von der Aquarell- über die Ölmalerei bis hin zum Airbrush-Bild.

Der Wind Top AE2050-E3525W7H 4SW mit Windows 7 Home Premium 64 Bit ist ab Anfang April zu einem unverbindlichen Endkundenpreis von 599 Euro inklusive 2 Jahren Garantie mit Pick-up-&-Return-Service erhältlich.

Quelle: MSI PR – 31.03.2011, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.