NEWS / ZOTAC: GeForce GT 440 mit 512 bzw. 1024 MB GDDR5
07.02.2011 22:30 Uhr    0 Kommentare

ZOTAC präsentiert mit der GeForce GT 440 eine neue Mainstream-Grafikkartenserie. Die neue ZOTAC GeForce GT 440 Serie überzeugt mit ihren 96 CUDA-Prozessoren, einer 128 Bit Speicherschnittstelle sowie GDDR5 Speicher mit Features, wie Hardware-Video-Beschleunigung zur Dekodierung von High-Definition-Videos in 2D oder auch in Verbindung mit einem geeigneten 3D Bildschirm, sowie der Abspielsoftware in 3D. Die Adobe Flash HD-Video-Beschleunigung ermöglicht zudem die reibungslose Internetstream-Video-Wiedergabe von populären Video-Websites wie YouTube. Ausserdem untersützt die ZOTAC GeForce GT 440 DirectX 11 mit Shader Model 5.0 und DirectCompute, Nvidia 3D Vision Surround, CUDA & PhysX sowie die PureVideo HD Technologie von Nvidia.

Zotac GeForce GT 440

Zotac GeForce GT 440

Der Kerntakt der GeForce GT 440 beträgt 810 MHz, der Speichertakt 800 MHz. Die neue GeForce GT 440 Serie ist zum Start mit 512 MB oder 1024 MB GDDR5 Speicher erhältlich. Für den Anschluss an einen Monitor sowie an ein Fernsehgerät verfügen die Zotac GT 440 Karten über zahlreiche Videoausgänge. Dazu zählen zwei Dual-Link DVI-, einem 1.4a konformer HDMI- sowie ein regulärer DisplayPort-Anschluss.

Wie bei allen Grafikkarten garantiert Zotac eine 5-jährige Produktgewährleistung. Die ZOTAC GeForce GT 440 mit 512 MB ist bereits ab ca. 71 Euro gelistet, die 1024 MB Version ist ab ca. 86 Euro verfügbar (Quelle: Geizhals.at, Stand: 02/2011).

Quelle: ZOTAC - 01.02.2011, Autor: Alexander Knogl
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.