NEWS / MSI präsentiert R6850 Cyclone Power Edition
19.01.2011 23:15 Uhr    0 Kommentare

MSI präsentiert nach ihrer bereits werksseitig übertakteten R6850 OC eine weitere auf dem aktuellen ATi Radeon 6850 Chip basierende Grafikkarte. Bei der MSI Radeon R6850 Cyclone Power Edition handelt es sich um eine Grafikkarte, welche im Vergleich zur R6850 OC nochmal stärker übertaktet wurde. Der Takt des GDDR5-Speichers beträgt nun 4400 MHz statt der sonst üblichen 4000 MHz. Außerdem wurde der Takt des Grafikprozessors von 775 MHz auf 860 MHz erhöht. Für eine ausreichend dimensionierte Kühlung wurde der Standardkühler durch einen leistungsfähigere Variante ersetzt. So besitzt die neue Kühlung einen 90-mm-PWM-Lüfter und eine Bodenplatte aus vernickeltem Kupfer. Dies gewährleistet, im direkten Vergleich mit der Standard Version der R6850, eine leisere und trotzdem effizientere Kühlung der Grafikkarte.

R6850 Cyclone Power Edition

R6850 Cyclone Power Edition

Die von MSI genannte Power Edition Architektur ermöglicht beispielsweise die Spannung von GPU und Speicher mit dem Programm MSI Afterburner einzustellen. Durch besagtes Programm, kann zudem noch Einfluss auf die Lüftergeschwindigkeit genommen werden. Ergänzend stellt MSI direkt zwei Lüfter-Profile, nämlich Silence und Performance, zur Verfügung. Die Grafikkarte weist durch die verschiedenen Einstellmöglichkeiten eine nicht zu unterschätzende Präsenz auf, welche es seitens anderer Hersteller nun wett zu machen gilt.

Quelle: MSI PR, Autor: Sandro Feyh
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.