NEWS / Sapphire stellt High-End Intel-X58-Plattformen vor
17.01.2011 20:45 Uhr    0 Kommentare

Sapphire stellt nun auch High-End Mainboards für Intel Prozessoren her. Den Anfang hierbei macht das Sapphire PURE Black X58 Mainboard. Anhand der Modellbezeichnung lässt sich der verbaute Chipsatz erahnen, nicht jedoch der üppige Funktionsumfang, den das Mainboard sonst noch zu bieten hat. Der Intel X58 Chipsatz bildet die Basis des Mainboards, hinzu kommen noch zahlreiche Features, wie on-Board USB 3.0 und SATA 3, sechs Dual-Channel DDR3 Speicherbänke, sowie drei Gen2 (x16 / x8 / x8) und ein Gen1 (x4) PCI-Express Erweiterungssteckplätze. Für die Overclocking-Szene interessant, dürfte der Einsatz robuster Kondensatoren und der Diamond Black Chokes mit Kühlern, sein. Unzählige Einstellmöglichkeiten in BIOS und TriXX, dem Software-Übertaktungstool von Sapphire, gewährleisten zusätzliche Möglichkeiten zur Optimierung der Performance.

Layout des SAPPHIRE PURE Black X58

Layout des SAPPHIRE PURE Black X58

Für Freunde von Sandy Bridge, stellt Sapphire ebenfalls ein entsprechendes Mainboard bereit. Hierbei handelt es sich um das Sapphire PURE Black P67 Hydra. Neben den P67-Chipsatz typischen Features, bietet es auch Funktionen des X58-Chipsates. Die Besonderheit dieses Produktes jedoch, stellt der Lucid Hydra Chip dar. Damit werden verschiedene Grafikkartenkombinationen über die PCI-Express Steckplätze ermöglicht.

Quelle: Sapphire PR, Autor: Sandro Feyh
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.