NEWS / Ultimatives Kraftpaket: MSI stellt GT780 Notebook vor
16.07.2011 15:30 Uhr    0 Kommentare

Das MSI GT780 ist das neue Notebook für Gamer und Power-User aus dem Hause MSI. Die Kraftmaschine wurde gemeinsam mit den eSport-Weltmeistern des FNATIC Teams entwickelt, um Leistung und Ausstattung exakt auf die Forderungen anspruchsvoller Spieler abzustimmen, so der Hersteller in seiner aktuellen PR-Meldung. Mit der zweiten Generation der Core i7-Prozessoren von Intel, bis zu 16 GB Arbeitsspeicher und einer DirectX 11 Nvidia GeForce GTX 560M Grafikkarte mit 1,5 GB DDR5 Grafikspeicher ist maximale 3D-Leistung fürs Gaming garantiert. Für besonders leistungshungrige Anwendungen können die Taktraten über die exklusive MSI Turbo Drive Engine (TDE) automatisch weiter erhöht werden. Das in ein Aluminium-Gehäuse verpackte Notebook setzt auch beim Klang nicht auf leise Töne, sondern überzeugt dank Sound-System vom High-End-Spezialisten Dynaudio mit großem Dynamikumfang, kräftigen Bässen, einwandfreien Mitten und sauberen Höhen. THX TruStudio PRO-Technik sorgt zusätzlich für kinoreifen Raumklang.

Zur Speicherung umfangreicher Spiele-Bibliotheken und großer Multimedia-Datenbanken verfügt das GT780 über gleich zwei Festplatten. Diese sind beim Top-Modell MSI GT780-i71691BLW7U in eine besonders schnelle SSD-System-Festplatte plus eine Standard-Festplatte zur Datenspeicherung aufgeteilt. Bei den weiteren Modellen kommen zwei gleiche Festplatten im RAID-0-Verbund zum Einsatz. Mit zwei SATA-Festplatten stehen so bis zu 1,5 Terabyte Speicherplatz zur Verfügung. Das Blu-ray-Combo-Laufwerk sorgt dafür, dass der entspiegelte 17,3 Zoll (43,9 cm) Bildschirm mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Pixel) nicht nur Spiele, sondern auch Blu-ray-Filme brillant wiedergeben kann.

MSI GT780

MSI GT780

Gamer brauchen beim GT780 nicht mehr eine extra Gaming-Tastatur mit sich herumtragen. Die in Zusammenarbeit mit den Gaming-Peripherie-Experten von SteelSeries eigens entwickelte Tastatur ist vollständig auf die Anforderungen des harten Spieleeinsatzes zugeschnitten: Das Keyboard ermöglicht beispielsweise bis zu 10 Tastenanschläge gleichzeitig (Anti-Ghosting) und verfügt über eine extra auf die in Spielen üblichen Eingaben hin entwickelte Tastaturbelegung. Bei beschränkten Lichtverhältnissen auf der LAN-Party sorgt die beleuchtete Tastatur weiter für klare Sichtverhältnisse. Über die mitgelieferte "Keyboard LED Manager"-Software lassen sich Beleuchtung, Farbgebung und Effekte, wie pulsierendes Licht, für drei Zonen auf der Tastatur getrennt steuern.

Das MSI GT780 ist ab sofort erhältlich. Je nach Ausstattungsvariante liegt die unverbindliche Preisempfehlung zwischen 1.499 Euro und 1.999 Euro – inklusive zwei Jahren Garantie mit praktischem Pick-Up & Return-Service. Mit gleichen Gehäuse und Ausstattungsmerkmalen wartet auch die GX780-Serie von MSI auf, die als Unterscheidungskriterium mit der schnellen GeForce GT 555M-Grafik für mobilen Gaming-Spaß sorgt.

Quelle: MSI PR – 15.07.2011, Autor: Patrick von Brunn
PNY EliteX-PRO 60 128 GB SDXC im Test
PNY EliteX-PRO 60 128 GB SDXC im Test
PNY EliteX-PRO 60, 128 GB

Mit der EliteX-PRO 60 von PNY haben wir heute eine UHS-II U3 SDXC-Speicherkarte mit 128 GB im Test. Die Karte erreicht bis zu 280 MB/s lesend und verspricht 100 MB/s schreibend. Mehr dazu in unserem Praxistest.

CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB Test
CHERRY G80-3000N und MX 10.0N RGB

Der deutsche Tastatur-Spezialist Cherry, hat ein breites Portfolio an Tastaturen, unter anderem auch für Spieler. Wir testen mit der CHERRY G80-3000N und der CHERRY MX 10.0N RGB zwei Vertreter.

Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Der Bob Mini Geschirrspüler im Test
Bob Mini Geschirrspüler

Heute ein Review der etwas anderen Art: Der autonome Eco-Kompakt-Geschirrspüler „Bob“ ist Made in France und stammt von Hersteller Daan Tech. Wir haben den kompakten Geschirrspüler für euch in den Praxiseinsatz geschickt.

KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
KFA2 und ZOTAC: GeForce RTX 4070 Ti im Test
SG 1-Click OC / AMP Ext AIRO

Nachdem die RTX 4080 mit 12 GB von Nvidia selbst gestrichen wurde, erscheint zur CES in Las Vegas der Ersatz: Die GeForce RTX 4070 Ti auf Basis der AD104-GPU. Wir haben vorab zwei Custom-Designs getestet.