NEWS / CES 2012 mit Rekord bei Aussteller- und Besucherzahlen
19.01.2012 19:45 Uhr    0 Kommentare

Die Consumer Electronics Association (CEA) gibt die Zahlen der CES 2012 bekannt und kann ein Rekordergebnis melden. So avancierte die diesjährige Consumer Technology Messe zur triumphalsten in ihrer 44-jährigen Geschichte. Mehr als 3.100 Aussteller präsentierten auf einer Nettofläche von ca. 175.000 m² ihre Produkte den 153.000 Besuchern, wovon mehr als 34.000 internationale Gäste waren. Mehr als 20.000 neue Produkte erlebten zur CES 2012 ihre Premiere. Darunter solche innovativen Produkte wie Ultrabooks, OLED TV-Geräte, Android 4.0 Tablets, Smartphones der nächsten Generation und 3D-Drucker.

Beachtlich auch die Schar der hochkarätigen Keynote-Speaker zu denen unter anderem Top-Manager von Qualcomm, Daimler-Benz, Wal-Mart, Intel, Ford, Verizon, Unilever, eBay, GE, Google und Facebook gehörten. Auch die Anwesenheit wichtiger Entscheidungsträger tausender globaler Unternehmen, die sich mit bestehenden sowie auch zukünftigen Kunden trafen, unterstreicht die internationale Bedeutung dieser Veranstaltung.

Demzufolge euphorisch war auch Gary Shapiro, President und CEO der CEA (Veranstalter der International CES), der seine Begeisterung folgendermaßen ausdrückte: „Die 2012 CES war die phänomenalste Veranstaltung, die wir in unserer 44-jährigen Geschichte erleben durften. Sie war ein Ereignis voller Energie und Begeisterung, die sich über alle Bereiche erstreckte. In den Jahren hat sich die CES zu einem Mittler und Katalysator für die Industrie entwickelt und bringt führende Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Industrien zusammen. Sie hilft dabei neue, bessere Wege einzuschlagen, um wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Die Präsentation hochinnovativer Produkte ist eine Bestätigung für die dynamische, globale Consumer Technology Industrie, die in diesem Jahr ein weltweites Volumen von 1 Trillion US-Dollar erreichen wird.”

Die CEA ist bereits kurz nach der Veranstaltung damit beschäftigt die Anfragen nach 2013 CES Keynotes zu evaluieren und wird in den nächsten Monaten dazu Ankündigungen vornehmen. Auch das ständig steigende Interesse an Ausstellungsflächen ist ein Zeichen, dass sich die CES weiterhin positiv entwickelt. So sind beispielsweise bereits ca. 9.000 m² im 2013 CES iLounge Pavillon fest gebucht. Außerdem haben weitere Schwergewichte der Automobil-Industrie wie Mazda und BMW ihre Teilnahme an der CES 2013 zugesagt. Sie werden wie auch Ford, Kia, AUDI und Hyundai ihre Kompetenz im Automotive-Bereich demonstrieren.

Quelle: CES PR – 19.01.2012, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.