NEWS / Gigabyte GeForce GTX 580 Super Overclock bei uns im Test
09.01.2012 06:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Gigabyte ist vor allem für seine hochwertigen Mainboards bekannt, hat sich seit einigen Jahren aber auch im Grafikkarten-Bereich zu einer festen Größe etabliert. Neben Standard-Versionen die sich am Referenz-Design von AMD/ATi bzw. Nvidia orientieren, investiert man auch Geld und Energie in die Entwicklung extravaganter Special-Editions. So auch im High-End-Bereich der GeForce-Familie, wo man gleich mehrere solcher Karten für den Kunden bereit hält. Mitglied dieser Serie ist unter anderem die GeForce GTX 580 Super Overclock, die, wie der Name bereits erahnen lässt, über ein Overclocking ab Werk verfügt. Außerdem hat man der Karte einen neuen Kühler (WindForce 3X) verpasst, um die durch die hohen Frequenzen entstehende Abwärme effizient verarbeiten zu können. Wie sich die GeForce GTX 580 Super Overclock mit 1536 MB GDDR5-Speicher speziell gegen die AMP!-Edition-Karten von ZOTAC und weitere Kontrahenten behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Praxistest!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.