NEWS / RL2450HT mit LED: Neues Gaming-Display von BenQ
24.01.2012 20:15 Uhr    0 Kommentare

BenQ erweitert sein Gaming-Display-Portfolio im RTS-Segment (Real-Time-Strategy) mit dem BenQ RL2450HT. Neben vielen Features besticht das 60,69-cm-/24 Zoll Full-HD Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung durch sein matt-schwarzes Design mit roten Akzenten. Nach BenQs positiven Erfahrungen in der Vergangenheit, wurde auch dieses Display in Zusammenarbeit mit dem Weltmeister-Profi-Team von StarCraft II so optimiert. Der voreingestellte RTS-Gaming-Modus, der gemeinsam mit den Profi-Gamern entwickelt wurde, ist speziell für Strategiespiele ausgerichtet und bietet so die ideale Bildperformance, so der Hersteller in seier PR-Meldung.

RL2450HT

RL2450HT

Der Neuzugang RL2450HT verfügt über eine Reaktionszeit von 2 ms (GtG) und ein Kontrastverhältnis von 12.000.000:1. Mit den im Rahmen integrierten OSD Sensortasten, im intuitiv zu bedienenden Design, können Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farbton ganz einfach optimiert werden. Für schlecht überschaubare Spiele-Situationen verfügt der BenQ RL2450HT ebenfalls über den Black eQualizer, ein exklusives Feature, mit dem dunkle Szenen über die fein abgestimmte Colour-Engine-Technologie erhellt werden können, ohne diese überzubelichten. Ein weiteres Highlight des RL2450HT ist die stufenlose Höhenverstellbarkeit des Displays, um ein komfortables Spielen zu gewährleisten. Die Anschlussvielfalt mit HDMI, D-Sub, DVI-D und einem Kopfhörer-Eingang bietet dem Gamer eine hohe Flexibilität.

Dank des bewährten Display-Modus kann der Anwender aus voreingestellten Anzeigengrößen von 17 Zoll (4:3), 19 Zoll (4:3), 19 Zoll Wide (16:10) , 21,5 Zoll Wide (16:9) , 22 Zoll Wide (16:10), 23 Zoll Wide (16:9) bis hin zu 24 Zoll (16:9) wählen. Die integrierte Smart Scaling Funktion ermöglicht darüber hinaus die Anzeigengröße frei zu skalieren.

Der RL2450HT ist ab Ende Januar zum Preis 239 Euro inkl. MwSt. im Handel erhältlich.

Quelle: BenQ PR – 24.01.2012, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.